[FOOD] Bananen-Müsliriegel


Mittlerweile gehen mir die Ideen aus, was ich dem kleinen Mann in die Vesperdose packen könnte. Denn meist ist es ein Brot mit Marmelade oder Wurst, Obst, Gemüse oder ein Joghurt. Der kleine Mann hat sich zwar noch nie beschwert, aber ein bisschen Abwechslung schadet ja nicht.
So bin ich auf die Müsliriegel gestoßen, die perfekt für den Kindergarten sind. Die Riegel sind schnell gemacht, sind prima zum Transportieren und vor allem krümeln sie nicht alles voll. 


Bananen-Müsliriegel
Zutaten für ein Backblech

120g brauner Zucker
180g weiche Butter
1 Ei
eine Prise Salz
1 TL Zimt
3 reife Bananen
300g grobe Haferflocken
60g gehackte Haselnüsse
60g gehackte Mandeln

1. Die Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken.

2. Den braunen Zucker und die Butter schaumig rühren. Das Ei mit dem Salz und dem Zimt unterrühren. Das Bananenmus mit den Haferflocken und den Nüssen untermischen. 

3. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft für ca. 30 Minuten backen.

4. Das Backblech herausnehmen, die Masse abkühlen lassen und danach in Riegel schneiden.


Einen schönen Mittwoch wünsche ich Euch.

Liebe Grüße

Anette

[DEKO] Friday Flowerday #1/19


Anfang der Woche hatten wir schönstes Wetter. Die Sonne schien vom blauen Himmel, die Vögel zwitscherten eifrig und die Lust auf den Frühling wurde immer größer. 
Beim Einkauf mussten daher noch einmal weiße Tulpen mit.


Im Wohnzimmer haben sie einen Platz gefunden und in der schlichten weißen Vase gefallen sie mir sehr gut.


Ich bin gespannt, ob weitere Tulpen bei Holunderbluetchen zu sehen sind.


Vielen Dank für Eure Glückwünsche zum Bloggeburtstag. Ich habe mich sehr darüber gefreut.  
So wünsche ich Euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße

Anette

[BLOG] Happy Birthday Schwarzwaldmaidli! [sechster Bloggeburtstag]


Heute vor sechs Jahren habe ich angefangen zu bloggen. Mal mehr und mal weniger, aber immer mit viel Herz und Freude. 

Die ersten drei Jahre habe ich über 100 Beiträge im Jahr veröffentlicht. Aber da hatte ich noch kein Kind, konnte mir die Zeit selbst einteilen und bloggte relativ spontan. In den letzten drei Jahren sah es da schon anders aus. Hin und wieder gibt es lange Pausen und Instagram wurde neben dem Blog eine weitere wichtige Plattform.


Viele haben sich leider in den letzten Jahren von der Bloggerwelt verabschiedet. Daher freut es mich sehr, dass einige Leser von Anfang an dabei sind und mir immer wieder liebe Kommentare hinterlassen.
Ganz großes DANKE für Euer Interesse, Eure Kommentare und Eure lieben Nachrichten.  ❤

Liebe Grüße

Anette

[FAMILYLIFE] Hallo Februar!


Mit leichter Verspätung begrüße ich hier den Februar. Leider haben wir ihn mit einem kranken kleinen Mann begonnen. Doch so hatten wir viel Zeit miteinander zum spielen, zum basteln und neue Geschichten kennenzulernen.

Im Februar möchte ich / möchten wir ...

💕 in die Fachschule meiner Praktikantin gehen und mich über die Themen des 2. Halbjahres informieren. 
💕 den neuen Kurs "Rückenfit" beginnen.
💕 dem kleinen Mann viel Spaß am Naturtag wünschen.
💕 mir und dem kleinen Mann den Hemdglunker anziehen und den schmutzige Donnerstag jeweils im Kindergarten feiern.  
💕 ein Kostüm für den kleinen Mann aussuchen und es für seine erste Fasentsfeier im Kindergarten richten.
💕 weiterhin die Wohnung ausmisten. 
💕 unser 15 Jähriges feiern. Vielleicht haben wir ja Glück und finden einen Babysitter.
💕 wieder mehr Zeit für den Blog haben.
💕 vielleicht für ein Wochenende zur Oma nach Bayern fahren.

Und was habt Ihr im Februar geplant?

Liebe Grüße

Anette