[FOOD] Schwarzer Kirschkuchen


Auch wenn die Kirschenzeit schon lange vorbei ist, möchte ich Euch heute ein sehr leckeres Rezept für einen super saftigen Kirschkuchen zeigen. 
Vor Wochen habe ich mit meiner Kindergartengruppe das Thema "Kirschen" besprochen und dabei auch diesen Kuchen gebacken. Da er bei den Kindern sehr gut ankam, habe ich wenige Tage später zu Hause den Kirschkuchen noch einmal gebacken. 


Schwarzer Kirschkuchen
Zutaten für eine 26er Springform

125g Butter
180g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Eier
125g Mehl
125g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
6g Backpulver
1 TL Zimt
150g Schokoladenstreusel
1 Glas Kirschen

1. Die Kuchenform mit etwas Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.

2. Die Kirschen gut abtropfen lassen.

3. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier dazugeben und gut umrühren. Danach das Mehl mit den Nüssen, dem Backpulver und dem Zimt verrühren. Anschließend die Schokoladenstreusel unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Springform geben. 

4. Die Kirschen in etwas Mehl wenden, damit sie nicht so stark im Teig einsinken. Danach die Kirschen auf den Teig geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca. 45-55 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen!


Mmhh, ich könnte ja schon wieder den Kuchen backen. 
Er war auch noch drei Tage später sehr saftig und hat richtig gut geschmeckt.


Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Liebe Anette,
    das klingt richtig gut und du hast den Kuchen
    echt lecker fotografiert!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Da würde ich sofort schwach... Mmmmh!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anette,
    dein Kuchen sieht super lecker aus, den werde ich glatt mal nachbacken :-)
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Infos findest Du in meiner Datenschutzerklärung.