[MONATSRÜCKBLICK] Unser Mai 2018

Der Mai meinte es ganz gut mit uns.
Durch die vielen Feiertage hatten wir viel Zeit als Familie, durch das tolle Wetter waren wir ganz oft draußen anzutreffen und die ersten Erdbeeren wurden auch schon genascht.


Gesehen: Wie die jungen Kohlmeisen den Nistkasten verlassen und munter durch den Garten fliegen.

Gehört: Über zwei Stunden Sirenengeheul. Vielleicht habt Ihr es mitbekommen, dass am Samstag ein großer Brand im Freizeitpark Europa-Park einen großen Schaden verursacht hat. Da wir keine 10 km entfernt wohnen, sahen wir die große Rauchwolke und wir hörten den ganzen Abend die Einsatzkräfte, die zum Brandort fuhren. 

Gelesen: "Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn - Der entspannte Weg durch Trotzphasen" von Danielle Graf und Katja Seide. Wirklich ein tolles Buch, dass gute Tipps aufzeigt, wenn der kleine Mann mal wieder in einer Trotzphase steckt.

Getan: Das tolle Wetter für Wanderungen und Ausflüge genutzt, im Garten fleißig gearbeitet und Erdbeermarmelade aus 5kg Erdbeeren gekocht.

Gegessen: Erdbeeren in verschiedenen Variationen

Getrunken: Nach langer Zeit mal wieder ein kühles Weizen (Weißbier).


Geärgert: Über die hohen Spritpreise

Gelacht: Über einige lustige Tweets über die DSGVO.

Geplant: Einige Wanderungen, die wir in nächster Zeit mal machen möchten.

Gewünscht: Puh, so spontan fällt mir nichts ein.

Gekauft: Sommerkleidung und Bücher für den kleinen Mann

Geklickt: Einen tollen Blogpost über die Vorteile von Kompost


Wie war Euer Mai?

Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Da warst Du ja sehr fleißig beim Einkochen! Wir warten hier auch schon gespannt auf den ersten Ausflug der Meisenfamilie, die Erstbewohner im neuen Nistkasten sind.
    Ja, die neue Datenschutzgeschichte nervt mich auch, aber ich hab versucht, das Beste draus zu machen. Nämlich einen neuen Blog.
    Liebe Grüße
    Andrea (vormals Holunder)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anette,
    so niedliche Bilder hast du wieder gemacht vom (trotzigen) kleinen Mann!
    Auch das geht vorbei,ich kann dich beruhigen!
    Mein Sohn hat gerade aber schon seine vorpubertäre Phase und ich krieg oft genervte Antworten...
    Über die Spritpreise momentan hab ich mich auch schon aufgeregt.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Infos findest Du in meiner Datenschutzerklärung.