[MONATSRÜCKBLICK] Unser April 2018

Der April ging bei uns ja so schnell vorbei. Bei Euch auch?
Die letzten Tage fühlten sich wie Sommer an und daher waren wir so gut wie nur draußen anzutreffen. Da rennt die Zeit erst recht, oder nicht?


Gesehen: blühende Obstbäume, fleißige Bienen, zartes Grün und viel Unkraut im Garten. Die Natur ist regelrecht explodiert und wir sind fleißig im Garten.  

Gehört: Das Klappern der Störche 

Gelesen: "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante

Getan: Mit dem kleinen Mann auf dem Arm den schweren Einkaufskorb hochgehoben. Der Rücken hat es mir nicht gedankt und so habe ich schon die zweite Woche Rückenschmerzen, die beim Sitzen schlimmer werden. Nur leider haben mir diverse Behandlungen (Reizstromtherapie, Extension der Wirbelsäule und Kältetherapie) nicht geholfen. Nur mit Medikamenten, Bewegung und Wärme lassen sich die Schmerzen aushalten. 

Gegessen: Bärlauchbutter, Bärlauchpesto und Bärlauchobatzda

Getrunken: Viel zu wenig! Ich muss mich ständig ans Trinken erinnern.


Geärgert: Über die Ärztin, die mich behandelt hatte. 

Gelacht: Wie der kleine Mann im Dialekt in verschiedenen Situationen "Dunderwetter (Donnerwetter)" und "Oh Jesses!" sagt. 

Geplant: Sommerurlaub. Wir sind uns immer noch nicht einig, ob wir wegfahren und wenn ja, wohin. Aber so langsam sollten wir uns mal einig werden. Denn sonst sind wir mit dem Buchen zu spät dran.

Gewünscht: Dass sich die Schlafsituation vom kleinen Mann am Abend bessert. 

Gekauft: Das erste Eis in der Eisdiele

Geklickt: Viele leckere Erdbeerrezepte


Wie war Euer April?

Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich husche hier grad zufällig durch deinen Blog und da wollte ich dir auch ein Kommentar da lassen.
    Schön hast du es hier, und deine Rezepte sehen und lesen sich sehr lecker.

    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Ohje! Ich hoffe Dein Rücken wird schnell wieder besser! Reizstrom hilft mir zum Glück meist und Voltaren...

    Ich hab heute Urlaub gebucht! Jawoll! :) Aber wir waren wirklich jetzt auch schon sehr spät dran und es gibt kaum noch Auswahl oder man muss tiefer in die Tasche greifen...
    Liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anette,
    ich wünsche dir schnell gute Besserung für deinen Rücken!
    Die warmen Tage haben wir auch viel im Freien verbracht und das erste Eis hat deinem kleinen Mann bestimmt ausgezeichnet geschmeckt:)
    Schön,daß du das Storchgeklapper vor der Haustür hast!
    Ganz liebe Donnerstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anette,
    ich war vom Kindertragen auch etwas verschoben und hatte ständig Rückenschmerzen.
    Mir hat ein einziger Termin bei der Osteopathin gereicht.
    Sie hat mich wieder gerade gerückt ;-)
    Neben Bärlauchpesto gab es bei uns kürzlich Bärlauchrisotto :-)
    Das Rezept für den Obatzda muss ich mir gleich noch anschauen :-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Infos findest Du in meiner Datenschutzerklärung.