[MONATSRÜCKBLICK] Unser März 2018

Oje, fast drei Wochen sind seit meinem letzten Beitrag vergangen. Immer wieder habe ich mir vorgenommen einen neuen Beitrag zu schreiben. Aber die geringe Zeit hat es leider nicht zugelassen.


Gesehen: Die ersten Störche im Städtle. Da wird sich doch der Frühling mal endlich auf den Weg machen, oder nicht? 
Und wie unsere Freunde gestern einen Geburtstagsbaum für mich aufstellten. Denn seit heute ist die Zwei verschwunden. 

Gehört: "Seine Ohren sind wieder entzündet." Der kleine Mann hatte im März zwei Mal eine Mittelohrentzündung und seit Aschermittwoch waren wir mit ihm alle zwei Wochen beim Arzt, da er entweder erkältet war oder eben eine Mittelohrentzündung hatte. Auch mir steckt die Erkältung von vor vier Wochen immer noch im Körper und ich bekomme den Husten und den Schnupfen einfach nicht los. So schlimm erwischt hat es uns noch nie und ich sehne wärmere Temperaturen sehnlichst herbei. 

Gelesen: "Wir freuen uns sehr, Ihr Kind in unserer Einrichtung aufnehmen zu können." Endlich hat es mit einem Kindergartenplatz geklappt! Zwar erst zum dritten Geburtstag im November, aber ich bin so erleichtert darüber, da wir den Platz auch noch in unserem Wunschkindergarten bekommen haben.

Getan: Das erste Mal Eier ausgeblasen, damit sie der kleine Mann bemalen konnte.

Gegessen: Viel zu viel Schokolade. Aber mit einem trotzigen und kranken Kind haben es die Nerven dringend gebraucht. 

Getrunken: Sehr gerne und oft ein Glas Mineralwasser.


Geärgert: Immer mal wieder über das Wetter.

Gelacht: Innerlich geschmunzelt, wenn der kleine Mann wieder einmal so laut und schräg singt und dabei ganze Lieder erfindet. Auch wenn sie nur aus zwei drei Worten bestehen. 

Geplant: Die zweite Woche der Osterferien. Der kleine Mann hat Ferien und ich habe Urlaub. Aber die Wettervorhersage sieht für meine Pläne nicht so gut aus. 

Gewünscht: Dass wir doch endlich mal gesund werden und dann auch bleiben.

Gekauft: Kleine Ostergeschenke, Kleidung für den kleinen Mann und ein neues Handy für mich.

Geklickt: So gut wie gar nichts. Auf dem Blog blieb es ruhig und zum kommentieren kam ich leider auch nicht.


Ich wünsche Euch schöne Ostern.

Liebe Grüße


Anette

[DEKO] Friday Flowerday 1/18


Nach den frostigen Temperaturen der letzten Woche war es mir ein Bedürfnis den Frühling in Form eines Tulpenstraußes ins Haus zu holen. 


Im Wohnzimmer haben die Tulpen ihren Platz gefunden und ich kann sie tatsächlich auf den kleinen Tisch stellen. Die Phase, in der der kleine Mann die Deko auseinander nimmt, ist wohl vorbei. Denn bisher hat er den Tulpen keine Beachtung geschenkt und sie stehen lassen.


Den Strauß verlinke ich bei Holunderbluetchen.


Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch.
Vielen Dank auch für Eure Genesungswünsche. 

Liebe Grüße

Anette

[12tel Blick] Im Februar 2018

Mit einer Woche Verspätung gibt es endlich meinen 12tel Blick. Doch leider hat es mich letzte Woche arg erwischt. Schonen und erholen konnte ich mich auch nicht wirklich, da wenige Tage nach mir, auch noch der kleine Mann krank wurde. Doch nun geht es bergauf und damit auch wieder die Lust mich an den Laptop zu setzen und Euch zu schreiben.


Mittwoch, 14. Februar 2018 um 11:45 Uhr

Die Sonne schien, aber die Temperaturen lagen um den Gefrierpunkt. Trotz Handschuhe gab es kalte Finger beim Fotografieren.



Weitere 12tel Blicke gibt es bei Tabea zu sehen. 

Einen schönen Tag wünsche ich Euch.

Liebe Grüße



Anette