[MONATSRÜCKBLICK] Unser Januar 2018

Auch 2018 wird es hier wieder einen Monatsrückblick geben. Ich werde Euch etwas aus unserem Familienalltag erzählen und die Fotos aus meinem Instagramprofil zeigen.


Gesehen: Die neuen Folgen der Serie "Bergdoktor"

Gehört: Vogelgezwitscher am Morgen. Steht der Frühling in den Startlöchern?

Gelesen: Eine Krankmeldung nach der Anderen. Bei der Arbeit fehlte die Hälfte des Personals und in der Familie hat es auch einige mit einer Erkältung erwischt. Zum Glück sind wir drei bisher verschont geblieben.

Getan: Das Kinderzimmer etwas umgestaltet. Die nächsten Tage gibt es das Ergebnis auf dem Blog zu sehen. 😉

Gegessen: Sehr wenig Süßigkeiten. Mein Vorhaben, dass ich besonders am Abend weniger nasche, klappt bisher ganz gut. 

Getrunken: Leider mal wieder viel zu wenig.


Geärgert: Über einige Kleinigkeiten, die aber eigentlich überhaupt nicht wichtig waren, um sich darüber zu ärgern.

Gelacht: Über die Wortkreationen des kleinen Mannes

Geplant: Meine neuen Arbeitszeiten. Seit der zweiten Januarwoche arbeite ich nun vier Tage (Mo-Do). Jedoch gehe ich jetzt früher, damit ich den kleinen Mann bis 12.30 Uhr abgeholt habe. Denn er schläft leider immer noch nicht bei der Tagesmutter und mit den neuen Arbeitszeiten ist es möglich, dass er dann zu Hause seinen Mittagsschlaf macht.

Gewünscht: Dass es doch endlich mit einem Kindergartenplatz ab Herbst klappt. 

Gekauft: Einige Dinge für das Kinderzimmer

Geklickt: Hier und da 


Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch.

Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Klingt doch eigentlich ganz gut. Und ein Glück, dass du deine Arbeitszeit anscheinend relativ flexibel planen kannst. Ich drücke die Daumen, für einen Kigaplatz!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anette,
    die bist also auch im "Bergdoktor"-Fieber:)Ich freue mich immer auf die neue Staffel!
    Ach ja,das mit den Süßigkeiten möchte ich auch schaffen!
    Vogelgezwitscher kann man bei uns auch schon wieder hören:)
    Freut mich,daß du deine Arbeitszeiten anpassen konntest!
    Ein erholsames Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. ...hell und leuchtend sieht der Januar auf deinen Bildern aus, liebe Anette,
    da hast du wohl schönsten Momente eingefangen...gut, dass du deine Arbeitszeit so einrichten kannst...auf das neue Kinderzimmer bin ich gespannt,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anette,
    ich hab' auch den Bergdoktor geschaut, da freu' ich mich doch jede Woche wieder drauf.
    Toll, dass deine Arbeitszeitumstellung geklappt hat, ich hoffe meine klappt auch bald. Denn Nachmittags arbeiten ist total blöd. Und dann noch einen Kindergartenplatz, eine super Woche würde ich sagen. *g*
    LG zu Dir und komm gut ins Wochenende
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön, dass es mit den Arbeitszeiten jetzt besser passt. Was ich bislang vom Kinderzimmer sah, war wirklich wunderbar. Ich bin gespannt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ah ja, die Fasenacht wird sichtbar....Toll, die Kinderkunstecke und die angepassteren Arbeitszeiten für dich.
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Infos findest Du in meiner Datenschutzerklärung.