[XMAS] Unser Weihnachtsfenster im Kinderzimmer


Schnell war mir klar, dass ich dieses Jahr zur Adventszeit wieder das Fenster im Kinderzimmer dekoriere.
Aus einem Mix vom letzten Jahr und einer neuen Idee war das Fenster relativ schnell fertig.


So durften ein paar Häuser, der kleine Junge mit dem Schlitten und die Tannenbäume aus dem letzten Jahr wieder ans Fenster. Neu dazu kamen Sterne in verschiedenen Größen, die ich aus weißem Transparentpapier gefaltet hatte. Diese Anleitungen waren besonders hilfreich, da ich im Falten nicht so geschickt bin.


Die Herrnhuter Sterne kamen auch wieder ans Fenster und der kleine Mann kommentierte es gleich. "Mama...Stern!", sagte er und zeigte nach oben. Seither müssen sie bei Anbruch der Dunkelheit leuchten und wehe ich vergesse es, dann versucht der kleine Mann den Stecker in die Steckdose zu bekommen. Zum Glück haben wir überall eine Kindersicherung drin.


Falls mir Pinterest nicht wieder eine neue Idee zeigt, darf das Fenster auch nach Weihnachten noch so bleiben.


Mittlerweile ist der Schnee leider auch wieder weg. 
Wir hatten seit Beginn der Adventszeit zwar zwei Mal Schnee. Aber leider bleibt er nicht länger liegen, da uns die Höhenmeter fehlen. 
Wie sieht es bei Euch aus?


Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Schön sehen Deine Faltsterne in dem feinen geschmückten Fenster aus! Bei uns hat es gestern stark geschneit, aber momentan liegen wir unter Föhneinfluss.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anette,
    mir fehlt auch was,wenn der kleine Stern nicht leuchtet im Wohnzimmerfenster:)
    Schön hast du es wieder gestaltet mit den neuen Sternen dazu!
    Eine gute neue Woche wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anette, so schön sind Fenster und Sterne geworden, ein sehr schöner Blickfang und die Augen des kleinen Mannes leuchten immer bestimmt.
    Wir hatten auch schon Schnee und es war schon zapfig kalt, jetzt liegen wir auch im Föneinfluß

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anette,
    dein Fenster ist auch wieder wunderschön geworden!
    Stell dir vor, heute habe ich mir auch drei Herrnhutersterne in Mini gegönnt ;-)
    Die hängen nun im Wohnzimmerfenster und ich liebe sie ...
    Der tolle Schnee von gestern ist leider auch nicht liegen geblieben :-(
    Ich hoffe ja jedes Jahr auf eine weiße Weihnacht.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anette, das Fenster gefällt mir wirklich sehr gut!
    Die Sterne habe ich letztes Jahr auch gefaltet, sie sind wirklich superschön!

    Dir noch eine schöne Adventszeit!

    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Die schöne Winterlandschaft für das Kinderzimmerfenster, toll, da braucht es doch gar keinen Schnee. Hier bleibt der Schnee auch nicht liegen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  7. Da kommen Kindheitserinnerungen hoch ;)) schöner Post

    AntwortenLöschen
  8. Toll sieht das aus! Bei uns zogen dieses Jahr auch Scherenschnitte ein, aber in der Küche und im Wohnzimmer. Liebe Grüsse Paula

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Infos findest Du in meiner Datenschutzerklärung.