[XMAS] Ein Adventskalender für den kleinen Mann


Dass der kleine Mann dieses Jahr zur Weihnachtszeit einen Adventskalender bekommt, war mir schnell klar. Wie er jedoch aussehen soll und womit gefüllt wird, war ein langes Hin und Her. Ich konnte mich einfach nicht entscheiden. 
Soll es ein gekaufter Adventskalender mit kleinen Büchern werden? Oder doch ein gebastelter mit Kleinigkeiten? Oder bekommt er meinen Adventskalender aus Kindheitstagen vererbt, den ich dann befülle?

Der Gedanke einen Adventskalender mit schönen Dingen zu befüllen, die dem kleinen Mann gefallen werden, wurde immer größer. So machte ich mich auf die Suche, nach kleinen Geschenken, die er nach dem Auspacken auch gleich verwenden kann.



So habe ich neben zwei schönen Weihnachtsbüchern, vier Fahrzeuge gekauft, die ihm mit Sicherheit gefallen werden. Sind doch Fahrzeuge jeglicher Art beim kleinen Mann im Moment hoch im Kurs.


Und da er eine kleine Wasserratte ist und baden über alles liebt, habe ich ein neues Badewannenspielzeug gekauft. Die Badeenten, Schiffchen und Fische kann ich auf neun Tage verteilen.



Für seine Kinderküche bekommt er drei Teile und einen Kreisel habe ich auch noch entdeckt. Für einen kleinen Snack zwischendurch oder für Ausflüge sind die Quetschies gedacht. Und für Nikolaus und heilig Abend habe ich ihm dann doch noch eine Kleinigkeit an Schokolade gekauft.



Gerne hätte ich dem kleinen Mann meinen Adventskalender aus der Kindheit aufgehängt. Aber leider sind die Säckchen zu klein.
Entschieden habe ich mich dann für Papiertüten aus dem Drogeriemarkt, die ich mit roten Motiven (Sterne, Tannenbäume, Schneeflocken) beklebt habe. Kleine Holzsterne mit Zahlen, die an Wäscheklammern befestigt sind, verhindern, dass der kleine Mann in die Tüten schauen kann.


Eigentlich wollte ich die Tüten im Flur auf die Bilderleisten stellen. Aber leider reicht der Platz nicht aus. Zur Probe und für die Blogfotos habe ich den Adventskalender ins Wohnzimmer auf die breite Fensterbank gestellt. Ob dies ein geeigneter Platz ist, wird der Alltag mit dem kleinen Mann schon zeigen.


Ich bin schon sehr gespannt, wie er darauf reagieren wird. Wenn am 1.12. dann auf einmal die Tüten stehen werden und er sich am Nachmittag eins nehmen darf. 

Was kommt oder kam bei Euch in den Adventskalender Eurer Kinder?

Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Liebe Anette,
    das ist ein toller Adventskalender für den kleinen Mann und du hast ihn mit schönen Sachen gefüllt.
    Einen geeigneten Platz findest du auch noch dafür!
    Für meinen Sohn gibt es diesmal die gekaufte Version mit Fußballkarten.
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Das wird bestimmt ein großer Spaß für den Kleinen. Dem wird er jeden Morgen entgegenfiebern. Ich habe als die Kinder klein waren, ähnliche Kleinigkeiten wie Du zusammen gesammelt. Eine gute Mischung macht's, die ist dir auf jeden Fall gelungen.
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
  3. ...das wird eine Freude, liebe Anette,
    für den kleinen Mann und für dich auch, wenn du seine strahlenden Augen siehst...für meine Kinder gab es früher ähnliche Kalender wie deiner,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Infos findest Du in meiner Datenschutzerklärung.