[MONATSRÜCKBLICK] Unser November 2017


Der November ist so gut wie vorbei und die Weihnachtskisten mit all der Deko stehen in den Startlöchern. Was wir im November gemacht und erlebt haben, erfahrt Ihr heute im Monatsrückblick.


Gesehen: Strahlende Augen beim kleinen Mann, als er seine Geburtstagsgeschenke ausgepackt hatte. Es war so schön zu sehen, wie er sich über die Geschenke gefreut hatte.

Gehört: Einen sehr lauten Knall in der Nacht, wovon wir alle aufgeschreckt sind. Wir wissen bis heute noch nicht, was es war. 

Gelesen: Das Buch, das ich im letzten Monat aus der Bücherei ausgeliehen hatte, liegt immer noch ungelesen auf dem Tisch. Die Zeit reichte mir einfach nicht.

Getan: Die Weihnachtsbücher vom Dachboden geholt und die ersten Bücher wollte der kleine Mann schon vorgelesen haben.

Gegessen: Den ersten Feldsalat in diesem Herbst/Winter.

Getrunken: Winterfrüchtetee


Geärgert: Über manche Autofahrer, die keine Rettungsgasse bilden können. 

Gelacht: Mit der Arbeitskollegin über die Situationen, die wir am alten Arbeitsplatz erlebt haben.

Geplant: Wie ich all meine Urlaubstage von 2017 noch unter bekomme. Da fängt man erst Mitte Oktober mit der Arbeit an und hat im November schon den ersten großen Urlaub. Welch ein Glück!

Gewünscht: Das sich die Schlafsituation bei der Tagesmutter bessert. Denn leider macht der kleine Mann keinen Mittagsschlaf bei ihr.

Gekauft: Geburtstagsgeschenke. Schließlich waren wir zu fünf Geburtstagen eingeladen. 

Geklickt: Dieses tolle Rezept, dass an Weihnachten eine gute Chance hätte, auf den Tisch bzw. Kuchenteller zu kommen. 


Eine schöne Woche wünsche ich Euch.

Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Wenn man den Fotos glauben darf, war der November sehr bunt und heiter bei Euch.
    Ja, dass mit dem aushäusigen Mittagsschläfchen ist gar nicht so einfach. Man selber kann ja auch nicht überall gleich gut entspannen. Naja, ich drücke Euch die Daumen, dass auch das bald klappt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anette,
    stimmt,euer November kam gar nicht grau und farblos daher!
    Freue mich für dich,daß du noch Urlaub nehmen kannst in diesem Jahr:)
    Nehme mir auch immer vor,ein Buch zu lesen,doch dann reicht die Zeit dafür irgendwie nicht...
    Ein paar schöne letzte Novembertage wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss nun auch endlich mal die Weihnachtsbücher hervorholen - wir haben so viele!
    Bei uns gab es neulich nachts eine wunderliche Baustelle (also ich nehme an, dass es eine war) mit relativ viel Lärm. Komisch, was nachts alles so passiert.
    Ansonsten klingt der Novemver doch ganz gut und vor allem der Urlaub ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Infos findest Du in meiner Datenschutzerklärung.