[FOOD] Buttermilchwaffeln


Letzte Woche kämpfte der kleine Mann mit dem ersten Schnupfen in diesem Herbst. Die Laune war schlecht und man konnte es ihm irgendwie gar nicht recht machen.
Zur beiderseitigen Aufheiterung habe ich uns dann ein paar Waffeln gebacken.

   
Buttermilchwaffeln
Zutaten für ca. 8 Waffeln

125g weiche Butter
50g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
250g Mehl
3g Backpulver
250ml Buttermilch

1. Die Butter mit Zucker, Vanillezucker, Salz und den Eiern schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver unterrühren und die Buttermilch zugießen.

2. Das Waffeleisen erhitzen und goldgelbe Waffeln backen. 

3. Zum Schluss mit etwas Puderzucker bestäuben.


Die Laune besserte sich beim kleinen Mann zwar nur kurz, aber dafür waren die Waffeln sehr lecker. 


Das Rezept stammt von der lieben Silke und Ihr findet es auch hier.

Eine schöne Woche wünsche ich Euch.

Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Gute Besserung an den kleinen Mann. Wenigstens ein paar genussvolle Minuten die Übellaunigkeit vergessen...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anette
    Mmmhhh.... so lecker. Auch von mir gute Besserung an den kleinen Mann.
    Herzliche Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anette,
    ich liebe deine Rezepte, leider habe ich kein Waffeleisen mehr, sonst würde ich sie gleich heute zum Nachmittagskaffee nach backen.Sie sehen total lecker aus und schmecken bestimmt auch so.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Infos findest Du in meiner Datenschutzerklärung.