[FOOD Bananen-Waffeln


Wenn ich den kleinen Mann frage, was er essen möchte, bekomme ich oft zur Antwort: "Waffel". Tja, die Waffelliebe habe ich wohl an ihn weiter vererbt. Und unsere liebsten Waffeln im Moment sind leckere Bananen-Waffeln.


Bananen-Waffeln
Zutaten für ca. 8 Waffeln

50g weiche Butter
70g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
250g Mehl
1/2 TL Backpulver
150ml Milch
1/2 Zitrone
2 reife Bananen

1. Die weiche Butter in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Zucker, Vanillezucker und die Eier dazugeben und cremig rühren.

2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.

3. Die Bananen schälen und mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. Die halbe Zitrone auspressen und den Saft darüber geben. Die zerdrückten Bananen unter den Teig rühren.

4. Den Teig portionsweise in ein erhitztes Waffeleisen füllen. Die Waffeln goldbraun ausbacken und zum Abkühlen einzeln auf einen Kuchenrost legen. Zum Schluss die Waffeln mit Puderzucker bestäuben.


Das Rezept ist perfekt um schon etwas reifere Bananen zu verwerten. 

Kommt gut in die neue Woche.

Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Liebe Anette,
    Bananen esse ich auch gern und das ist doch eine gute Variante mit den Waffeln,mmh!
    Kann deinen kleinen Mann da gut verstehen :)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Die Bananenwaffeln sind ja toll, die muss ich mir merken. Praktisch, um ein paar Bananen zuviel im Obstkorb zu retten.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anette,

    Bananenwaffeln finde ich toll! Irgendwie sind es doch immer die einfachen Rezepte die am leckersten sind!

    Ganz liebe Grüße
    Angelina

    AntwortenLöschen
  4. ...jedes Mal, wenn ich bei dir Waffeln sehe, liebe Anette,
    denke ich, ich muß bald auch mal wieder welche machen...und dann vergesse ich es doch...nur Bananen würde ich mich machen, denn die mag ich nicht, weshalb auch nie welche bei uns alt werden können, die kaufe ich gar nicht erst...aber Waffeln mit Kirschen und Eierlikör...mhhh...oder Käsewaffeln und ein Salat...ich glaube, das schreibe ich mir jetzt mal aus ;-),

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Waffeln könnte ich auch ständig essen, dein Rezept kling köstlich, das liegt wohl auch an den Bananen ;) !
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!