[MONATSRÜCKBLICK] Unser Oktober 2017


Jetzt haben wir doch schon tatsächlich Ende Oktober! 
Der November naht und der kleine Mann hat in nicht einmal vier Wochen seinen 2. Geburtstag. Habe ich während der Elternzeit schon geschrieben, dass die Zeit so schnell vergeht. So vergeht sie nun, seit ich wieder arbeite, noch viel schneller.


Gesehen: Wie im Garten ein Specht am Nistkasten die Einflugsöffnung vergrößert. Mittlerweile ist das Loch groß genug und er hat das alte Nest der Kohlmeisen hinausgeworfen.

Gehört: Viele Herbstlieder und Fingerspiele im Morgenkreis, die ich zum Teil noch aus der Ausbildungszeit kenne und daher gleich mit den Kindern mitmachen konnte.

Gelesen: Viele neue Namen, die man dann aber wieder anders ausspricht.

Getan: Viele Taschentücher gekauft, da die Schnupfennase vom kleinen Mann leider wieder da ist.

Gegessen: den ersten Lebkuchen! Aber bei dem herbstlich nassen Wetter konnte ich am Montag nicht widerstehen.

Getrunken: Apfel-Ingwer-Tee


Geärgert: Spontan fällt mir nichts ein. 

Gelacht: Über das Bild, dass mir die Tagesmutter vom kleinen Mann per WhattsApp-Nachricht schickte. Da ist er doch tatsächlich während dem Essen am Küchentisch eingeschlafen. 

Geplant: Den neuen Alltag. Auch wenn ich nur drei Tage in der Woche arbeiten gehe, ändert sich so einiges.

Gewünscht: Habe ich mir einen tollen ersten Arbeitstag, den ich dann auch hatte.

Gekauft: Die ersten Nikolaus- und Weihnachtsgeschenke für den kleinen Mann.

Geklickt: Die ersten Ideen für die Weihnachtszeit (Adventskalender, Deko, Rezepte, Geschenke).


Einen schönen Donnerstag wünsche ich Euch.

Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Gerade war noch Sommer und jetzt sieht man sich nach Weihnachtssachen um. Ist doch verrückt, oder? Dein Oktober klingt rundum gut. Finde ich total nett von der Tagesmutter, dass sie dich mit lustigen Bildern versorgt und der Specht scheint recht durchsetzungsstark zu sein ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anette,
    was,der kleine Mann wird schon 2?
    Wahnsinn!Mein Sohn wird auch schon 9 im November...
    Freut mich,daß du einen guten Einstieg ins Arbeitsleben hattest:)
    Ja,Weihnachten naht und der Geburtstag davor macht es nicht leichter mit der Geschenkauswahl...
    Herbstliche Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Bei Zeit mit den Kindern trifft der Satz "Die Tage sind lang, aber die Jahre sind kurz." besonders gut zu. Die Monate vergehen um wie im Sauseschritt und die Jahre rasen....
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Die Jahre sind kurz für uns Große. Und sie werden immer kürzer, je älter man wird. Gerade habe ich den Geburtstag meiner ältesten Enkelin in den Kalender eingetragen, 14 wird sie...
    Und so mühselig es manchmal ist, der Alltag mit Kleinkind, Beruf usw. Später weiß man, dass es die besten Jahre waren.
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anette,
    das ist ein sehr schöner und interessanter Monatsrückblick. Da waren ja viele tolle Momente dabei! :-) Und sogar der erste Lebkuchen wurde schon genascht. So langsam habe ich auch Lust auf Weihnachtsgebäck, Anfang November werde ich sicherlich auch die ersten Leckereien kaufen.
    Hab ein wunderbares Wochenende und sei lieb gegrüßt,
    Anne

    AntwortenLöschen
  6. So süß! Unser Sohn ist ein wenig älter und kriegt zu Weihnachten einen Stuntscooter (das ist so etwas) um die Straßen unsicher zu machen.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!