[NATURE] Hallo Frühling!

Hallo Ihr Lieben!

In den letzten Tagen zeigt sich bei uns der Frühling mit viel Sonnenschein. Zwar ist es im Schatten noch etwas frisch, aber dennoch nutzen wir das tolle Wetter für viele Spaziergänge und Spielplatzbesuche.


Der Mittagsschlaf vom kleinen Mann wird für die Gartenarbeit genutzt, die mich im Moment etwas frustriert. Leider hatten wir im letzten Herbst nicht viel Zeit für den Garten und so ist einiges zutun. Und der viele Efeu, dass uns in den Garten wächst, macht mich noch ganz verrückt.


Da unser Garten direkt an den Hecken angrenzt, wuchert der Efeu, der in den Hecken sitzt, immer weiter in den Garten und in das Blumenbeet. 
Habt Ihr vielleicht Tipps, wie man diesen hartnäckigen Efeu los wird? Außer über das Jahr hinweg die Triebe und Wurzeln entfernen. 


Doch eine kleine Pause habe ich genutzt, um die vielen Krokusse im Blumenbeet unserer Vermieterin zu fotografieren.


Krokusse sind für mich einfach die typischen Frühlingsboten schlechthin. Ich freue mich jedes Jahr aufs Neue, wenn sie blühen und sie die ersten Bienen anziehen.


Sehr schön finde ich ja, wenn viele Krokusse auf der Wiese blühen und einen ganzen Teppich bilden. Ihr auch?


Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!


Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Liebe Anette,
    in Sachen Efeu kann ich die leider keinen heißen Tipp geben...
    Die Krokusse leuchten richtig schön in der Sonne!Tolle Fotos!
    Hier ist es im Schatten auch noch ganz schön kalt.
    Ganz liebe Dienstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Ach ist das schön, wenn die Natur erwacht. Ich war am im Garten und habe einiges geschafft. Efeu wächst bei mir nicht so üppig, Tipps habe ich keine für dich.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  3. ...ja der Frühling zeigt sich gerade so schön, liebe Anette,
    es ist eine Freude...bei Efeu kenne ich auch nur schneiden und ausreißen...dem muß man Grenzen setzen, sonst ist irgendwann nichts anderes mehr im Garten,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anette,

    gerade habe ich deinen Blog entdeckt. Wunderbar deine schönen Frühlingsimpressionen, die du für uns eingefangen hast! ich bin auch immer wieder hin und weg, wenn ich die ersten Krokusse sehe und die Blütenteppiche sind ein wahrer Traum.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mal auf meinem Blog vorbeischaust. Ich bin noch nicht lange dabei.

    Ganz liebe Grüße,
    Rebecca von wolkeninrose.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Soooo schöne Fotos sind das! Im Moment ist es einfach herrlich, ich muss morgen mal auf die Mainau gehen, Krokuss- Teppiche bewundern :-) Heute habe ich Schlüsselblumen und Buschwindröschen am Bach entdeckt...
    Ganz liebe Grüße vom See,
    Gina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anette, ich bin gerade über Deinen Blog gestolpert und habe von Deinem Efeu-Problem gelesen. Mir kommt das sehr bekannt vor. Wir hatten auch so viel Efeu im alten Garten und wirkich geholfen hat nur stetiges Ausreißen der Triebe. Leider! Krokusse mag ich auch total gerne. Ich bin gerade dabei sie im Garten anzusiedeln.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Sind sie nicht schön...!? Toll, was sich die Natur so ausgedacht hat, um uns im Frühling zu erfreuen...;-)! LG Lotta.

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!