[INTERIOR] Kleine Veränderungen im Kinderzimmer

Hallo Ihr Lieben!

Huch, jetzt kommt wieder ein Beitrag aus dem Kinderzimmer.
Jedoch war es gerade mal etwas aufgeräumt und ich hatte Zeit für ein paar Fotos, die ich gleich nutzen wollte.



Seit dem 1. Advent kann der kleine Mann laufen, worüber wir uns immer noch so freuen. Manchmal sitze ich einfach da und schaue ihm zu, wie er mit seinem Windelpopo durch die Wohnung düst. Ja, besonders wenn er etwas möchte, hat er mittlerweile einen schnellen Schritt drauf. 😊
Da er nun so eifrig unterwegs ist und dadurch einiges an Selbstständigkeit dazu kam, musste auch das Kinderzimmer etwas umgestaltet werden.



Während im Januar 2016 das Kinderzimmer nur zum Wickeln diente und im Mai letzten Jahres meist im Wohnzimmer auf der Krabbeldecke gespielt wurde, ist nun das Kinderzimmer der Mittelpunkt der Wohnung geworden.


Wir verbringen zum großen Teil unseren Alltag im Kinderzimmer. Wir spielen mit der Kugelbahn, lesen das Lieblingsbuch "Henriette Bimmelbahn", drehen eine Runde auf dem BobbyCar, schaukeln auf dem alten Holzpferd und liebend gern werden auch die Holzklötzchen im Zimmer verteilt. Aber Letzteres erspare ich Euch. 😉


Neu ist der Spielteppich, der das Christkind brachte und ich bin im Moment sehr froh darüber. Wenn man so eine Weile auf dem Laminatboden sitzt, wird es mit der Zeit einem doch etwas kalt.


Außerdem ist auch einiges an Spielzeug eingezogen und so durfte die große blaue Spielzeugkiste in den Raum wandern. Der kleine Mann holt sich dann alleine die Spielsachen aus der Kiste raus, womit er gerade spielen möchte.


Eigentlich haben wir gar nicht so viel verändert und dennoch sieht es anders aus.


Was meint Ihr? Gefällt es Euch?

Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Ja, ein heller, einladender, fröhlicher Raum für das muntere Kerlchen! Und die Henriette Bimmelbahn, die auch bei uns ihre Runden durch die Generationen zieht...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Traumhaft schön.... und so ordentlich :) Gefällt mir wirklich richtig gut Euer Kinderzimmer, da kann sich der kleine Mann einfach nur wohlfühlen ♥

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anette,
    das ist wirklich ein Kinderzimmer zum wohlfühlen und damals haben wir auch einen Spielteppich gekauft,da sich das meiste anfangs ja auf dem Fußboden abspielt.Heute übrigens auch noch ;)
    Das Bobbycar ist ja niedlich!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Ein so schönes und helles Zimmer, da kann sich der kleine Mann ja nur wohlfühlen und glücklich sein.
    Kann mir gut vorstellen wie schön es ist da gemeinsam zu spielen.
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  5. This is so beautiful, Anette! Greetings from Montreal, Canada. :)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!