[SCHWARZWALD] Herbstspaziergang im Wald

Hallo Ihr Lieben!

Am Sonntag sind wir vor dem Nebel geflüchtet, der sich bei uns zu Hause hartnäckig hielt und der Sonne keine Chance ließ. Wir waren kaum aus der Stadt draußen und in der nächsten Ortschaft angekommen, war der zähe Nebel weg. Und siehe da, die Sonne zeigte sich.



Am Wanderparkplatz Pflingsteck angekommen mussten wir erst einmal einen Parkplatz suchen. So viele Sonntagsausflügler sind aus den Tälern geflüchtet, um auf der Höhe die Sonne zu genießen. 



Doch im Wald und auf dem Weg zur Kniesteinkapelle waren wir so gut wie alleine unterwegs und konnten die Stille im Wald und das bunte Laub genießen. Herrlich, wenn man den Kopf freibekommen und seine Gedanken ordnen möchte.




Der kleine Mann schlief in seinem Kinderwagen den ganzen Spaziergang über. Die Waldluft macht eben müde. ;-)




Beim Spazieren gehen ist mir wieder bewusst geworden, wie gerne ich im Wald unterwegs bin. 
Seit Ihr auch gerne im Wald unterwegs?


Einen schönen Mittwoch wünsche ich Euch.

Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Ganz herrliche Herbstbilder hast du uns da mitgebracht.
    Man bekommt sofort Lust auf einen Spaziergang in der Natur.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. ...da hatten wir wirklich Glück, liebe Anette,
    dass unsere Hütte nahe der Schwarzwaldhochstraße liegt und wir das ganze lange Wochenende immer in der Sonne waren...die geplante Wanderung im Tal haben wir kurzentschlossen auf nächstes Jahr verschoben, denn von oben haben wir schon die "dicke Suppe" im Tal gesehen...schöne Herbstbilder hast du mitgebracht und besonders gefällt mir das mit deinen beiden Männern,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, diese Flucht aus dem Nebel kenne ich auch. Wunderschön hattet ihr es dort, kein Wunder, dass ihr da nicht allein wart. Und ich hätte Esskastanien gesammelt, oder waren nur noch leere Schalen übrig?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider waren meist nur noch leere Schalen übrig. Und wenn wir Esskastanien gefunden hatten, waren die sehr klein.

      Löschen
  4. Liebe Anette, so tolle Herbstbilder hast du fotografiert. Bei dem Spaziergang wäre ich gerne dabei gewesen. Ich liebe auch den Wald und das rascheln von Herbstlaub. Letztes Wochenende wollte ein jeder noch ein paar Sonnenstrahlen einfangen.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anette,
    am Montag hatten wir hier auch den herrlichsten Sonnenschein, pünktlich zum Feiertag:)
    Wir waren auch ein Stück laufen und konnten die Sicht in die Ferne genießen und lecker Essen gab es auch noch oben auf dem Berg.
    Es war auch mächtig viel los.
    Hübsche Fotos hast du gemacht von eurem Ausflug!
    Bin auch gerne im Wald unterwegs.
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Hach schön!
    Spaziergänge im raschelnden Laub bei Herbstsonne... so schön kann das Leben sein :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!