[FOOD] Apfelmus-Joghurt-Gugelhupf

Hallo Ihr Lieben!

Gestern kam hier der Herbst nun endlich an. 
Dauerregen und nasskalte 15°C bescherten uns ein gemütlicher Sonntag zu Hause. Eingekuschelt in der Wolldecke ließ ich mir dieser saftige Gugelhupf schmecken. Herrlich!


Apfelmus-Joghurt-Gugelhupf

180g weiche Butter
250g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
350g Apfelmus
185g Naturjoghurt
390g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz

1. Die Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. 

2. Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren. Die Eier nach und nach dazugeben und gut verschlagen.

3. Das Apfelmus und den Naturjoghurt dazugeben und verrühren. Danach kommt das Mehl, das Backpulver und die Prise Salz dazu und wieder gut verrühren.

4. Den Teig in die Gugelhupfform füllen und für ca. 60 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 170°C Umluft backen.


Der Gugelhupf schmeckt total gut. Sehr saftig, locker und die Zubereitung geht ruckzuck.


Kommt gut in die neue Woche.

Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Mmmmh!!! Eine der schönen Seiten des Herbstes!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm.... wie lecker und in ner Kuscheldecke eingemummelt Kuchen essen.... Da geht nicht viel mehr... herrlich. Dein Gugelhupf sieht echt richtig lecker aus.

    Ganz liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anette,
    wieder so ein superschönes Ratzi-Fatzi Rezept von dir!
    Mit Apfelmus stell ich mir das auch richtig lecker vor!
    Einen gemütlichen Montagabend wünscht dir Kristin

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!