[FAMILYLIFE] 12 von 12 im September 2016

Hallo Ihr Lieben!

Im letzten Monat war ich in der spontanen Blog-Pause und daher gab es auch keine 12 Bilder aus unserem Alltag.
Doch dieses Mal bin ich wieder mit am Start.

Um kurz nach 7 Uhr starten wir in den Tag und in die neue Woche. Bevor die Hitze kommt, lüften wir erst einmal durch.



Danach gehe ich schnell duschen.


Der kleine Mann und ich sind gerichtet und wir können einkaufen gehen. Doch vorher geht es in die Stadt und die Baustelle kostet mich mal wieder ein paar Nerven.


Gegen halb 10 sind wir wieder zu Hause und der Einkauf wird verräumt.


Schade, die Heinzelmännchen haben die Hausarbeit nicht erledigt. So wird die Waschmaschine geladen und die Spülmaschine ausgeräumt.



Mittlerweile schläft der kleine Mann und ich kümmere mich um die Finanzen. Schreibt Ihr auch ein Haushaltsbuch?


Die Wäsche ist fertig gewaschen und ich hänge sie unten im Garten auf. Vor den regnerischen Tagen und den Wintermonaten ohne Trockner graut es mir schon. Denn dann dauert es wieder ewig, bis die Wäsche trocken ist ...


Da das Babyphone immer noch keinen Mucks von sich gibt, schaue ich noch schnell in den Garten.


Da wir noch zu meiner Mama möchten, wecke ich den kleinen Mann um halb 1, und nachdem er den Brei gegessen hat, fahren wir los. Wieder zu Hause geht der kleine Mann ins Bett und ich mache es mir mit einem Buch und einem Eis auf der Couch bequem.


Gegen 18 Uhr fahren wir noch einmal zu meiner Mama. Kaum angekommen räumt der kleine Mann den Papiereimer aus. Dabei legt er das Spielzeug von Hund Sam nicht aus den Händen.


Am späten Abend schreibe ich noch bei Kerzenschein diesen Beitrag.


War es bei Euch auch ein ganz normaler Montag mit Hausarbeit und Einkauf? 

Immer am 12. jeden Monats mache ich über den Tag verteilt einige Fotos, die meinen Alltag dokumentieren. Davon zeige ich Euch 12 Bilder auf dem Blog, daher auch der Name 12 von 12. Die Idee stammt ursprünglich von hier und wird nun von Caro weiter geführt.

Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Das hört sich nach einem sommerlichen feinen Tag an. So munter ist der kleine Mann schon unterwegs. Demnächst tobt er mit dem Hund durch die Wiesen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt ist der Hund eher ein Angsthase und flüchtet, sobald der kleine Mann auf ihn zu krabbelt.....

      Löschen
  2. ...so ein ganz normaler Alltagstag, liebe Anette,
    schön, dass du uns rein schauen lässt...wie schnell der kleine Mann doch groß wird,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anette,
    und wieder hab ichs vergessen daran teilzunehmen...
    Frühs wird momentan auch kräftig durchgelüftet.
    Mir wird das im Winter auch fehlen mit der Wäsche im Freien...
    Hab noch einen schönen Tag!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anette
    Schön, dass Du uns in Deinen Tag reinblicken lässt. Jöööö..... der kleine Mann ist ja so süss.
    Einen sonnigen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Du hattest einen sehr abwechslungsreichen Tag. Lieben Dank, dass Du uns daran teilhaben lässt.
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!