[FOOD] Quiche mit Lauch und Schinken

Hallo Ihr Lieben!

Momentan versuche ich mich an vielen neuen Rezepten. Da der Liebste noch den ganzen Monat zu Hause ist, bleibt mehr Zeit für das Ausprobieren. Damit es nicht nur Kuchenrezepte auf den Blog schaffen, habe ich Euch heute eine Quiche mit Lauch und Schinken.


Quiche mit Lauch und Schinken

1 Zwiebel
1 große Stange Lauch
200g gekochter Schinken
20g Butter
1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal
150g geriebener Emmentaler
4 Eier
200ml Sahne
Salz, Pfeffer
1/2 TL edelsüßes Paprikapulver

1. Die Zwiebeln fein würfeln. Den Lauch putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den Schinken in kleine Würfel schneiden.

2. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und den Lauch mit den Zwiebeln und dem Schinken darin ca. 5 Minuten andünsten. 

3. Eine Quicheform mit dem Blätterteig auslegen. Die Lauchmischung mit dem Käse vermischen und auf dem Blätterteig verteilen. Die Eier mit der Sahne verquirlen, würzen und darübergießen.

4. Die Quiche im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober- und Unterhitze für ca. 30-40 Minuten backen, bis der Guss gestockt ist und Farbe hat.

Guten Appetit!


Ich musste jedoch wieder feststellen, dass es für mich viel einfacher ist, Kuchen zu fotografieren, wie unser Abendessen. Schließlich will man das Gericht noch warm essen und am nächsten Tag sieht es dann wieder anders aus. Daher bin ich mit den Bildern auch nicht ganz zufrieden, aber da das Rezept sehr lecker war, wollte ich Euch die Quiche nicht vorenthalten.

Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Liebe Anette,
    das erinnert mich gleich an meine Cousine,die macht immer so leckere Quiches,mmh!
    Also jetzt werd ich es doch auch mal ausprobieren mit deinem Super-Rezept!
    Danke fürs Zeigen und ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anette,
    deine Ouiches sieht sehr gut aus, ich backe sie auch ungefähr so wie du, ist es doch ein etwas anderes Abendessen und geht auch als Partygericht oder als Mitbringsel durch.
    Jetzt weiß ich was es heute Abend bei uns gibt, natürlich die Ouiche nach Deinen Rezept.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  3. Oh das hört sich lecker an und sieht auch genauso aus... das speicher ich mir direkt mal ab ;)

    Danke fürs Teilen!

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja oberlecker aus...jetzt habe ich Hunger...und keiner weit und breit zu finden, der mir das jetzt schnell mal kocht...Mist...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. jummy, also ich finde sie sieht superlecker aus. wie ich sehe ist was über geblieben - da können wir doch auch noch zum Essen kommen, oder ;D;D hihi oder ich mach morgen einfach auch mal wieder eine Quiche :)
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  6. Eine Quiche könnte ich auch mal wieder machen, lecker.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!