[FOOD] selbst gemachter Schokoladenpudding mit Vanillesoße

Hallo Ihr Lieben!

Wie kommentierte Kristin letztens beim Kuchenrezept mit viel Schokolade. "Sch... auf die Fastenzeit." Recht hat sie und daher gibt es heute selbst gemachten Schokoladenpudding mit Vanillesoße. 


Schokoladenpudding
Zutaten für 4 Portionen

350ml Milch
150ml Sahne
50g Zucker
1 Vanilleschote
200g gehackte Schokolade
30g Speisestärke

1. 300ml Milch mit der Sahne, dem Zucker und dem ausgekratzten Vanillemark in einem Topf erhitzen. 

2. Die gehackte Schokolade hinzufügen und unter Rühren schmelzen lassen. 

3. Die Speisestärke mit der restlichen Milch in einer Schüssel anrühren. 

4. Ist die Schokolade komplett geschmolzen, dann zum Kochen bringen und die angerührte Speisestärke unter Rühren kochen lassen, bis der Pudding fest wird.

5. Den Pudding in ausgewählte Förmchen oder Schüsseln geben. Entweder erkalten lassen oder noch warm genießen.



Vanillesoße
Zutaten für 4 Portionen

400ml Milch
3 EL Zucker
1 Vanilleschote
2 Eier
200ml Sahne
3g Speisestärke

1. Die Milch mit dem Zucker und das Mark der Vanilleschote aufkochen.

2. Die Eier mit dem Rührgerät kurz aufschlagen, die Speisestärke und die Sahne dazugeben und noch einmal kurz durchschlagen.

3. Die Sahne-Eiermischung mit dem Schneebesen in die kochende Milch einrühren und kurz aufkochen lassen.



Ein tolles Wochenende wünsche ich Euch.

Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Das passt wunderbar zum fiesen Wetter.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. ...lecker, liebe Anette,
    passender Tröster an diesem nassgrauen Tag,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. ...................ich liebe Pudding mit Soße oder auch mit Früchten. Wenn du mich suchst, bin dann in der Küche und koche Pudding !!!😄
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anette,
    schon wieder sowas Verführerisches bei dir,mmh!
    Pudding lieb ich auch,ess ihn aber viel zu selten...
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Oh lecker! So ähnlich mach ich meinen Schokoladenpudding auch. Suuuperlecker, aber in unserem Veganexperiment im Moment natürlich ganz, ganz falsch ;)
    Da müsste ich eigentlich mal schauen, ob man den auch lecker vegan hinkriegt ...
    Mmmmh!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Hm.... liebe Anette!
    Bei dir bekomme ich Hunger und Gelüste! Dann ist alles so schön fotografiert und sieht so lecker aus, dass ich am liebsten meine Hand ausstrecken und zugreifen würde!
    Toller Post!
    DANKE!

    Liebe Grüsse,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Sehr geil!
    Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal selbstgemachten Schoko Pudding gegessen hab.. allerdings verwähre ich mir auch diese Freud ein der Fastenzeit..Gott bin ich doof XD

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  8. jummy jummy - verdammt sieht der lecker aus. Da könnt ich auch glatt mal vergessen, dass gerade Fastenzeit ist. ;)
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  9. Mmmmm einfach nur lecker.... essen hier alle gern. Und bei meinem Schlafdefizit brauche ich definitiv Süßes trotz Fastenzeit, sonst werde ich ungemütlich.

    LG verena

    AntwortenLöschen
  10. Fastenzeit? Welche Fastenzeit...? Immer her mit dem Pudding...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Wer fastet denn? Ich nicht, also her mit dem Schokopudding.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  12. Leeecker!
    Ich kriege das mit dem Fasten auch nicht hin, dafür esse und genieße ich zu gerne :-)
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!