Mein 12tel Blick im April 2015

Hallo Ihr Lieben!

Den gestrigen Sonnentag hab ich nach der Arbeit für einen Spaziergang durchs Städtle genutzt und gleichzeitig hab ich meine 12tel Blicke aufgesucht.

Prinzengarten, 29.04.2015 um 16:28 Uhr, 18°C

Das Gerüst um das Gartenhaus ist weg, und wie die Zeitung vor einigen Tagen berichtete, bekam die Fassade einen frischen Anstrich.
Die Tulpen strecken im ganzen Prinzengarten ihre Köpfe gegen die Sonne, der Brunnen plätschert und die Menschen sitzen auf den Bänken, und tauschen den neuesten Klatsch und Tratsch aus. So lässt sich ein Mittwochnachmittag genießen!

Friedhof, 29.04.2015 um 16:40 Uhr, 18°C

Ganz anders sah es auf dem Friedhof aus. Die friedliche Ruhe wurde von Baggergeräuschen vertrieben und daher hab ich nach einem Besuch an Omas und Opas Grab schnell die Ruhe zu Hause gesucht.

 

Weitere 12tel Blicke gibt es wieder bei Tabea zu sehen.

Liebe Grüße

Schwarzwaldmaidli

[Monatsrückblick] April 2015

Hallo Ihr Lieben!

Heute ist es wieder einmal Zeit zurückzuschauen, was im April alles so los war. 

 

Gesehen: Die ersten Gewitterwolken, die einen heftigen Regen mit sich brachten.
Gehört: Das Lied aus der aktuellen Vodafone-Werbung, das mir seither nicht mehr aus dem Kopf geht.
Getan: Meinen Mitmenschen eine Freude bereitet.
Gegessen: Pizza in Mailand ... Mmhh, war die lecker! 
Getrunken: Zum ersten Mal einen grünen Smoothie. Uargh, ich kann den Hype um dieses Getränk nicht so wirklich verstehen. Mir hat es überhaupt nicht geschmeckt.
Geärgert: Über nichts und niemanden.

 

Gelacht: Über den Arbeitskollegen, der etwas schwerhörig ein Telefonat führte und die Wörter "Häh", "Wie bitte?" und "Ich kann sie nicht verstehen" öfters in seinem Gespräch vorkamen. Was haben wir gelacht. Doch auch er hat es mit Humor genommen.
Geplant: Wie wir den 1.Mai und den anschließenden Geburtstag vom Liebsten verbringen. Nun sollte die Wetterprognose zur Planung passen.
Gewünscht: Spontan fällt mir nichts ein. Ich bin zurzeit wunschlos glücklich, wie man so schön sagt.
Gekauft: Bis auf den normalen Einkauf nichts Besonderes. 
Geklickt: Im April nicht viel, da der Laptop die meiste Zeit nicht genutzt wurde. Auch auf dem Blog war es immer mal wieder ruhig.

 

Habt einen schönen Tag!

Liebe Grüße


Schwarzwaldmaidli

Der Frühling trägt ein weißes Kleid

Hallo Ihr Lieben!

Am Sonntag waren wir am nördlichen Kaiserstuhl unterwegs. Genauer gesagt in Königschaffhausen, dem Kirschendorf schlechthin. Von Weitem sieht man schon die vielen Kirschbäume, die entlang der Straßen und zum Teil in den Weinbergen stehen.

 

In Königschaffhausen gibt es einen Obstwanderpfad, der natürlich im Frühjahr aufgrund der blühenden Obstbäume, nicht nur zum Fotografieren sehr sehenswert ist. Man erfährt allerlei Wichtiges zu den Anpflanzmethoden, Sorten, Früchte und über die heimische Insekten- und Vogelwelt. 

 

Wir hatten ja super schönes Wetter. Strahlend blauer Himmel und ein Lüftchen, dass die Blüten zum Teil wie Schnee von den Bäumen fielen. Doch nicht nur die Kirschbäume sind am Blühen, auch die ersten Apfelbäume zeigen ihre schönen Blüten. Der Flieder blüht und beim Spazieren gehen, entdeckten wir in den Weinbergen wilder Schnittlauch. Die Kräuter versprühen ihren angenehmen Duft und eine Biene nach der Anderen entdeckt man in den Blüten. Herrlich!

 

Auf den letzten Drücker reiche ich diesen Post bei der Aktion Typisch für ... den Frühling bei Kebo ein.

Seid Ihr dabei...

Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Liebe Grüße

Schwarzwaldmaidli

Mandelkuchen mit weißer Schokolade

Hallo Ihr Lieben!

Huch, da sind seit dem letzten Post tatsächlich 6 Tage vergangen. Da sieht man mal, was das tolle Frühlingswetter ausmacht. Der Laptop bleibt aus und der Garten ruft!
 Doch heute möchte ich euch endlich ein Rezept zeigen, dass nun schon seit 3 Wochen wartet, veröffentlicht zu werden. Und dabei ist der Kuchen so lecker, dass er die Wartezeit nicht verdient hat.


Mandelkuchen mit weißer Schokolade
Zutaten für eine 20er Springform 

150g weiche Butter
100g Zucker
1 Prise Salz 
einige Tropfen Mandelaroma
3 Eier
140 g Mehl
30 g Speisestärke
2 TL Backpulver
100 g gemahlene Mandeln

ca. 100 g weiße Kuvertüre

1. Den Backofen auf 170°C Ober-und Unterhitze vorheizen und die Springform einfetten und bemehlen.

2. Die Butter mit dem Zucker und der Prise Salz für etwa 10 Minuten cremig aufschlagen. Zuerst einige Tropfen Mandelaroma und dann nach und nach die Eier zufügen.
Das Mehl mit der Stärke, dem Backpulver und den Mandeln mischen und unterheben. 

3. Den Teig in die gefettete Springform füllen, glatt streichen und für ca. 45 Minuten backen. Danach herausnehmen, auskühlen lassen und aus der Form lösen.

4. Die Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Leicht abkühlen lassen und dann auf dem Kuchen verteilen.

 

Das leckere Rezept stammt von Silke, dass sie auf ihrem Blog Heimgemacht veröffentlichte. 

Ich wünsche euch eine tolle Woche.

Liebe Grüße

Schwarzwaldmaidli

3 Monate #collectbeautifulmoments (meine To-do-Liste für 2015)

Hallo Ihr Lieben!

Das erste Vierteljahr ist nun vorbei.
Wie sieht es mit meiner To-do-Liste für das Jahr 2015 aus?
Was konnte ich schon erreichen, wo bin ich dran? 

 

Hier mein Fazit:
  • An einem Fotokurs teilnehmen [damit ich mein Weihnachtsgeschenk, die Canon EOS 700D, besser verstehe] läuft! Schon zwei Termine sind vergangen und ich konnte einiges über meine Kamera lernen. Drei weitere Termine und eine Exkursion werden folgen. Ende April ist der Kurs dann beendet.
  • Die Fastenzeit dieses Mal ohne Schokolade und Süßigkeiten überstehen Erledigt und ich hab es sogar einige Tage länger ausgehalten, da ich überhaupt kein Verlangen danach hatte! Bis jetzt steht auch mein heiß geliebtes Nutella immer noch unberührt im Schrank. 
  • Einen Urlaub mit dem Freund in den Bergen verbringen Geplant ist noch nichts ...
  • Einen ganzen Tag nur mit Mama und Schwester Eigentlich erledigt, läuft aber noch weiter. Zusammen ging es auf eine Messe. Nun geht es am Samstag zu dritt nach Mailand.
  • Einen Ausflug an den Bodensee [vielleicht übers Wochenende] evtl. für die Pfingstferien geplant ...
  • Einmal im Monat ein neues Rezept kochen läuft! Im Januar war es die Paprikasuppe, danach hab ich im Februar die Tortellini gekocht, im März gab es überbackene Maultaschen und im April hab ich die herzhafte Quiche ausprobiert.
  • Besuch im Museum Erledigt! Mit den Hortkindern ging es ins Museum für Natur und Mensch in Freiburg, was spannend und lehrreich war.
  • Mehr Zeit mit Oma und Opa verbringen läuft!
  • Ein neues Sofa aussuchen und kaufen [Grau muss es sein und ich muss wohl Überzeugungsarbeit leisten] Yeah, erledigt! Seit Freitag steht es nun auch im Wohnzimmer und so viel Überzeugungsarbeit musste ich gar nicht leisten. Das wird wohl eher beim Kauf neuer Vorhänge schwierig.
  • Das Auto mal öfters stehen lassen und das Fahrrad nutzen da bin ich fleißig dran.
  • Im Sommer Eis herstellen [mal schauen, ob das ohne Eismaschine gut funktioniert] da hab ich ja noch ein wenig Zeit ...
  • Ein Buch o.ä. über den Blog erstellen [sozusagen als Erinnerung] läuft! Unter BlogBooker hab ich meine Posts und die Kommentare als pdf-Format erstellt. Nun bin ich am überlegen, wie ich das Schriftliche mit den Bildern zusammen archiviere. Habt ihr vielleicht eine Idee?
  • Ein Fotoshooting mit meinen Eltern und meiner Schwester [das letzte Familienbild dürfte wohl an der Kommunion meiner Schwester entstanden sein....lang ist es her!] Bisher hat es nicht geklappt, da wir keinen gemeinsamen Termin finden konnten. Aber ich könnte es mir für den Herbst vorstellen. Wenn dann wieder alles so golden und bunt schimmert.

Folgende Punkte muss ich vorerst leider streichen, da es im Moment nicht möglich ist: 
  • Mich als Stammzellenspender bei der DKMS registrieren
  • Das erste Mal zur Blutspende gehen

So, damit sind 4 von 13 Punkten abgehakt. Naja, da könnte man noch etwas mehr abhaken. Wobei ja einiges noch läuft und sozusagen in Arbeit ist. Mal schauen, wie es in drei Monaten aussieht, denn dann ist Halbzeit!

Wie ist es bei euch? Habt ihr schon ein paar Vorsätze umsetzen können? 

Ich wünsche euch einen tollen Dienstag. Das Wetter wird ja wieder sehr gut.

Liebe Grüße

Schwarzwaldmaidli