Weihnachtliche Mascarponecreme mit Zimtsternen

Hallo Ihr Lieben!

Heute zeige ich euch das Dessert, dass es an Heiligabend geben wird. Vorausgesetzt ich finde im Umkreis noch irgendwo Zimtsterne in den Läden. Denn am Wochenende habe ich schon verzweifelt danach gesucht. Wenn ich Pech habe, und davon gehe ich aus, dann ist es auch nicht tragisch. Denn man kann wunderbar das Dessert variieren und dann werden es einfach Spekulatius.


Mascarponecreme mit Zimtsternen
Zutaten für 4 Portionen

200g Naturjoghurt
250g Magerquark
250g Mascarpone
3 EL Orangensaft
50g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Lebkuchengewürz
1 Dose Mandarinen
Zimtsterne

Den Joghurt mit dem Quark und die Mascarpone verrühren. Dann den Orangensaft mit Zucker, Vanillezucker und Lebkuchengewürz verrühren und zur Creme dazugeben. Zimtsterne zerbröseln (4 Zimtsterne auf die Seite legen!) und abwechselnd mit der Mascarponecreme und den abgetropften Mandarinen in 4 Gläser schichten. Zum Schluss mit den restlichen Zimtsternen dekorieren. Danach in Kühlschrank stellen und gut gekühlt servieren.


An Heiligabend 2012 gab es schon einmal dieses Dessert und davon stammen auch die Bilder, mit etwas schlechter Qualität. Damals habe ich es bei Chefkoch hochgeladen und nun zieht es seine Kreise auf Pinterest. Durch Zufall habe ich es dort entdeckt und mich dann entschieden es dieses Jahr wieder zu machen.

Falls wir uns nicht mehr lesen, dann wünsche ich Euch schöne Weihnachtstage mit euren Liebsten. 

Liebe Grüße

Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Hübsch und lecker dein Dessert (bekomme gleich Appetit!).
    Liebe Annette, ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest - das erste zu Dritt ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker aus... und scheint auch schnell gemacht.
    Frohe Weihnachten und alles Liebe für Dich und Deine kleine Familie,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr sehr verlockend aus!
    Genieße Dein erstes Weihnachtsfest mit Kind!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. ...sieht lecker und weihnachtlich aus, liebe Annette,
    ein frohes Weihnachtsfest mit deinen Lieben wünsche ich dir,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anette,
    danke für das tolle Rezept!
    Von solch einer Bildqualität kann ich manchmal nur träumen....
    Habt ein wunderschönes Weihnachtsfest zu Dritt!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Hmm lecker! Da mag ich mich reinsetzen.
    Ich wünsche Euch schöne Weihnachten!
    Genießt die Zeit zu dritt.
    Viele liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  7. uiuiui da bekomm ich ja einen riesen Hunger, so toll !
    Danke für´s Teilen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest.
    GLG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anette,

    das Dessert schaut himmlisch aus! ♥-lichen Glückwunsch zu eurem Baby - ich hoffe ihr hattet ein wunderschönes 1. Weihnachtsfest zu dritt!!!!!!

    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. hmmm das schaut aber gut aus ......lg mona

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!