[Monatsrückblick] November 2015

Hallo Ihr Lieben!

Ach, der November.... Der war bis vor ein paar Tagen ein Monat, den ich irgendwie nie ganz leiden konnte. So trist, dunkel, grau und auch etwas traurig mit all seinen Feiertagen, an denen man an die Menschen denkt, die nicht mehr unter uns leben. Doch nun hat er Chancen immer mehr zum Lieblingsmonat zu werden.


Gesehen: 10 kleine Finger... zwei große Augen, die dem Papa ähnlich sehen... ein kleines Stupsnäschen... Grübchen... Meine zweite große Liebe in meinem Leben! 
Gehört: "Last Christmas" von Wham und ich hab das Radio sofort leiser gestellt. Sorry, aber ich mag das Lied überhaupt nicht. Wie ist es bei euch?
Getan: Den Küchenschrank ausgeräumt, geputzt, sortiert und wieder ordentlich eingeräumt... Die Fenster mit der Hilfe meiner Schwester geputzt... Ich war voll im Putzwahn und wenige Tage darauf kam der kleine Mann auf die Welt.  
Gegessen: Die ersten Lebkuchen, ganz viel Feldsalat, einen Apfel-Zimt-Flammkuchen
Getrunken: Stilltee, der noch nicht einmal so schlecht schmeckt. 
Geärgert: Über eine Krankenschwester auf der Wochenstation, die mein Anliegen und die dazugehörigen Sorgen nicht ernst nahm. 

Mein November bei Instagram

Gelacht: Ja und es tut so gut. 
Geplant: So einiges, aber der kleine Mann hat mit seiner Entscheidung 12 Tage früher auf die Welt zu kommen, alles verworfen. 
Gewünscht: Eine Mütze voll Schlaf. ;-)
Gekauft: Die ersten Fotos vom kleinen Mann....seufz.
Geklickt: So gut wie gar nicht. Daher kann es auch sein, dass es auf dem Blog in nächster Zeit etwas ruhiger wird und ich kaum zum kommentieren komme. 

Wie war euer November? 
Ich freue mich nun auf den Dezember und ganz besonders auf das erste Weihnachten zu dritt.

Liebe Grüße

Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Ach wie schön :) von mir etwas später aber dennoch gaaanz herzliche Glückwünsche zu eurem kleinen Schatz :)
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für euch alle.
    Ich mag auch den November nicht. Bin froh, dass wir schon Advent haben. Das ist zwar immer stressig aber so gemütlich und schön.
    Ich wünsche Dir und Deine Familie schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße
    Gabi

    PS Wir waren im September im Schönwald. Schwarzwald ist soooooo schön. Wir werden bestimmt wieder kommen ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anette,
    den Küchenschrank müsste ich wohl auch mal wieder ausmisten....
    "Last Christmas" mag ich trotzdem immer noch gerne hören.
    Die Schwestern auf der Wochenstation haben mich damals auch aufgeregt.Die Eine meinte zufüttern,die Andere nicht usw.... War froh,als wir dann Zuhause waren.
    Genießt die Adventszeit zu Dritt und habt es gemütlich!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anette,
    ich mochte den März auch nie - bis mein Sohn geboren wurde ;-))
    Und auch ich habe mich über kleine Finger gefreut. Allerdings nur über 4 - nämlich auf deinem Bild, das ist so wunderschön und es berührt mich sehr!
    Feldsalat ist übrigens eine gute Idee.
    Liebe Grüße und viiiiel Schlaf!
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Ja, so kann ein grauer Monat im Ansehen steigen... Ich wünsche Dir eine herrliche Adventszeit zu Dritt!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anette,
    so so zauberhaft das Bild von Euren Händen, es hat mich grad richtig berührt!
    Herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!