[Leseecke] Zum Christkind auf den Feldberg & Winteräpfel von Heidi Knoblich *Verlosung*

Hallo Ihr Lieben! 

Wenn ich in die Zukunft schaue und meine Gedanken laufen lasse, sehe ich mich eingekuschelt auf dem Sofa, meinem Sohn schöne Weihnachtsgeschichten vorlesen. Wir machen es uns mit Lebkuchen und einer warmen Tasse Kakao gemütlich. Und wer weiß, vielleicht lese ich ihm ja auch das schöne Kinderbuch von Heidi Knoblich vor.



Das erste Buch, welches ich euch von Heidi Knoblich vorstellen darf, ist das Kinderbuch "Zum Christkind auf den Feldberg - Weihnachten bei Fräulein Fanny".


Bei Mathis in der letzten Hütte des Dorfes weit unterhalb des Feldbergs erinnern nur ein paar Äpfel und ein Stück Lebkuchen daran, dass Weihnachten ist. Im vornehmen "Feldberger Hof" bei Fräulein Fanny hingegen bringt das Christkind Geschenke vorbei und um den hell erstrahlenden Christbaum stehen die Gäste und singen Weihnachtslieder. Mathis hat daher nur einen Wunsch: Er möchte am Heiligen Abend bei Fräulein Fanny sein. Aber wie soll er es durch den meterhohen Schnee auf den höchsten Berg des Landes schaffen? Ein Abenteuer durch Schnee und eisigen Winterwind beginnt....



Das Kinderbuch trifft genau meinen Geschmack. Neben den liebevollen Zeichnungen erzählt die Autorin eine schöne Weihnachtsgeschichte, die aufgrund ihrer Regionalität einen besonderen Reiz auf mich ausübt. 

Außerdem darf ich euch noch einen historischen Roman für Erwachsene vorstellen, den Heidi Knoblich in Erinnerung an die Feldbergmutter Fanny Mayer schrieb.



1881 folgt Fanny Mayer dem Hilferuf ihres Bruders. Auf dem Feldberg erwarten sie ein Neugeborenes, dessen Mutter gestorben ist, ein angeschlagener Bruder und ein verlassenes Gasthaus. Als Jahre später die neu erbaute Höllentalbahn im Sommer Gäste auf den Feldberg bringt, hat Frau Fanny mit Klugheit und Weitsicht den "Feldberger Hof" zum bestgeführten Berghotel Badens gemacht. Ihrer Zeit immer ein Stück voraus, wird Fanny Mayer zur Pionierin des Ski-Sports für ganz Mitteleuropa und des Tourismus im Schwarzwald.


Ich finde, dass das Buch eine tolle historisch regionale Geschichte bietet, die viel zur Geschichte des Tourismus im Schwarzwald und des Ski-Sports, sowie den Traditionen im Schwarzwald und dem Leben der Menschen vermittelt. 

Und nun habt ihr die Chance ein signiertes Buch von Heidi Knoblich zu gewinnen. Alles, was ihr dafür tun müsst: 

 Hinterlasse unter diesem Post einen Kommentar. Ihr müsst mir nur verraten, für welches Buch ihr euch entscheiden würdet. 

Teilnahmebedingungen:

1. Die Verlosung läuft bis zum 07.12.15 um 23:59 Uhr.

2. Die Teilnahme ist nur innerhalb Deutschlands möglich.

3. Teilnehmen kann jeder mit oder ohne Blog.
Bei den anonymen Kommentaren bitte ich darum, die E-Mail-Adresse gleich anzugeben, damit ich euch im Falle des Gewinns gleich mailen kann.

4. Du musst damit einverstanden sein, dass ich, im Falle des Gewinns, deine Adresse der Autorin weiterleite.


Viel Glück und liebe Grüße


Schwarzwaldmaidli


Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Zusammenarbeit mit Heidi Knoblich und dem Silberburg-Verlag.  

Kommentare:

  1. liebe Anette,wir kennen uns zwar nicht persönlich, aber ich möchte euch trotzdem von Herzen zum Nachwuchs gratulieren. Es ist immer wieder ein kleines Wunder...... Das Buch ;Winteräpfel ; habe ich schon, und zufälligerweise habe ich gestern beim Freiburgbesuch in das neue Buch reingespickt,und gedacht, wie wunderschön es illustriert ist...Ich wünsche euch dreien noch eine wunderbare Vorweihnachtszeit,liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe solche regionalen Geschichten so sehr. Eine Entscheidung fällt mir so schwer... Da das Weihnachtspaket für die kleinen Kinder in die Staaten schon gepackt ist, würde mein Blick hinüber zu den Winteräpfeln gehen...
    Ja, diese Vorlesejahre habe ich auch sooo genossen. Meine Mädels ebenso, dass sie das Vorlesealter möglichst ausgeweitet haben. Bis ins Harry-Potter-Alter..Macht einem aber auch als Vorleser extrem viel Spaß.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anette,
    das Buch "Zum Christkind auf den Feldberg - Weihnachten bei Fräulein Fanny" wäre ein tolles Geschenk für mein 4-jähriges Patenkind, das auch im Schwarzwald wohnt :) Ich würde mich sehr freuen!
    Euch wünsche ich zu dritt eine schöne Weihnachtszeit!
    Liebe Grüße
    Katja

    (Kontakt: mail@katja-jakob.de)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anette,
    mein Sohn ist nun schon acht Jahre alt und entdeckt im Augenblick das Lesen, Vorlesen für sich. Ich fände es richtig schön, wenn er mir das Buch
    " Zum Christkind auf dem Feldberg "
    bei einer Tasse Tee vorlesen könnte . ��
    So nun wünsche ich euch dreien noch eine wunderschöne Adventszeit ��
    liebe grüße Nadine
    Nadinelach1@gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine tolle Verlosung! Ich wohne in der Nähe des Feldbergs und wenn ich gewinne würde ich das Buch "Winteräpfel" wählen. Ich hab es zwar vor Jahren schon einmal gelesen aber leider hatte ich es in unserer Bücherei ausgeliehen so dass ich es bis jetzt nicht besitze.
    Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch hört sich interressant an. Ich versuche mein Glück.
    LGInge
    ingegeyer@gmx.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Kinderweihnachtsbücher und die Illustrationen sind wunderschön.
    Insofern würde ich mich für dieses entscheiden.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anette,
    seeeehr gerne mache ich bei deiner schönen Verlosung mit!
    Beide Bücher schauen sehr interessant aus, da fällt die Auswahl schwer.
    Da mein Sohn gerade das Vorlesen für sich entdeckt, wir aber auch noch viel Vorlesen, würde ich mich für
    " Zum Christkind auf dem Feldberg " (ist ja nicht so weit weg von uns:-)
    entscheiden.
    Ich wünsche euch dreien eine wunderschöne Adventszeit!
    Alles Liebe, Gina

    AntwortenLöschen
  9. Auch von mir erstmal herzlichen Glückwunsch! Hoffentlich könnt ihr diese erste zauberhafte Kennenlernzeit zu dritt so richtig genießen! Ich finde auch, dass beide Bücher interessant aussehen und klingen, würde mich aber besonders über das Kinderbuch freuen!
    Viele Grüße aus dem Münsterland
    Gesa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Ich schau jetzt öfter mal vorbei. Bin gerade dein 100. Follower bei Bloglovin geworden ;-)

      Löschen
  10. Hallo Anette,
    ich wohne auch im Schwarzwald und habe vor Jahren das Theaterstück von der Feldbergmutter Fanny gesehen. Daher würde ich gerne das Buch " Winteräpfel " lesen. Ich bin durch Zufall auf Deinen Blog gestoßen und werde ihn jetzt regelmäßig lesen. Alles Gute noch zu Geburt Deines Sohnes und eine schöne Adventszeit. Liebe Grüße Silke
    noreen71.sh@gmail.com

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!