[Monatsrückblick] Oktober 2015

Hallo Ihr Lieben!

Jetzt ist der Oktober schon wieder fast vorbei. 
So schnell verging er und in wenigen Tagen steht der November vor der Tür. 
Doch was habe ich im Oktober alles erlebt?


Gesehen: Den Tatort aus Stuttgart, den ich super fand. 
Gehört: Mit voller Freude den neuen Song von Adele. Endlich ist sie wieder zurück. 
Getan: Dem Kinderzimmer den letzten Schliff gegeben ... mich von den Arbeitskollegen, Kindern und deren Eltern verabschiedet ... Babykleider gewaschen ... den Kinderwagen endlich abgeholt ... den Geburtsvorbereitungskurs beendet ... schon wieder Babykleider gekauft ... mal angefangen die Kliniktasche zu packen ... 
Gegessen: Ein leckeres Stück Apfel-Zimt-Sahnetorte
Getrunken: Sehr viel Milch. Aber immerhin geht dann das blöde Sodbrennen in der Nacht weg.
Geärgert: Über nichts und niemanden! Ist ja doch nur verschwendete Energie, die ich ganz gut auch anders einsetzen kann.

Mein Oktober bei Instagram

Gelacht: Ganz viel mit einer neuen Bekanntschaft. Wobei uns eher zum heulen war. 
Geplant: Noch ganz viele Spaziergänge unternehmen und das bunte Laub genießen. 
Gewünscht: Gute Besserung! Die Grippewelle schlägt in der Familie und im Freundeskreis um sich. Hoffentlich bleibe ich verschont ....
Gekauft: Für mich nichts Besonderes, aber dafür ganz viel für das Baby.
Geklickt: Oh oh, ich glaube die nächste Großbestellung von H&M trudelt bald ins Haus. 

Tschüß Oktober!
Hallo November!

Liebe Grüße

Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. So viele Leckereien und eine tolle Nachricht,
    daran muß ich direkt denken, wenn Du ein Monatsrückblick ankündigst.
    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Monat mit einem ganz glücklichen Menschen.... man liest es förmlich zwischen den Zeilen und das ist schön.... Genieße noch Deine (Rest-)Schwangerschaft und alles schöne was dazu gehört. Es gibt im Leben einfach nix einschleidenderes ♥

    Liebe Grüße,
    Pamela

    AntwortenLöschen
  3. Du machst es ganz richtig, sich selbst verwöhnen und sich freuen. Hoffentlich folgt auf den schönen Oktober ein angenehmer November für Dich.
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anette,
    ja,nun ist bald Endspurt angesagt bei dir:)
    Sodbrennen hatte ich auch oft nachts und da hab ich auch immer Milch getrunken oder Nüsse gegessen.
    Den Katalog hab ich gestern auch bekommen und es sind wirklich hübsche Sachen drin.
    Hab noch eine schöne restliche Schwangerschaft!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anette,

    ich wühle mich gerade durch 150 Blogposts und habe eure freudigen Babynews gerade erst gelesen :-)
    Ich gratuliere dir von ganzen Herzen, es ist so schön Mutter zu sein! Ich weiß nicht ob du es bei mir gelesen hast, aber wir haben am ersten Oktober auch noch mal Zuwachs bekommen. Jetzt ist mein Sohn morgen schon einen ganzen Monat alt- unglaublich wie schnell es ging! Eine ganz tolle Restschwangerschaft, ich erinnere mich auch noch an die nächtlichen Gläser kalter Milch! Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  6. Klingt nach einem schönen Oktober und doch wird es noch schöner werden!
    Mandeln essen soll angeblich bei Sodbrennen helfen. Da ich aber nie welches habe/hatte, ist der Tipp
    nicht praxiserprobt.
    Liebe Grüße, mach's dir schön
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anette!!
    Da ich aus zeitlichen Gründen zur Zeit wenig auf Blogger unterwegs bin, hab ich auch eben erst von eurem Babyglück gelesen!! Ich freue mich sehr mit euch!! Ein Kind zu bekommen ist einfach ein Wunder! Wir haben 4 Kinder. Die beiden letzten waren Zwillinge. Mein Sodbrennen war fürchterlich. Aber auch mir hat Milch super geholfen.
    Komm gut durch den Rest der Schwangerschaft! Geniess dein Bäuchlein und lass es dir gut gehen!!
    Herzliche Grüsse,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!