9 Monate #collectbeautifulmoments (meine To-do-Liste für 2015)

Hallo Ihr Lieben!

Neun Monate kann man im Jahr 2015 schon streichen und so gibt es heute wieder ein Fazit. Wie sieht es auf meiner To-do-Liste für 2015 aus?


Hier mein Fazit:
  • An einem Fotokurs teilnehmen Erledigt! 
  • Die Fastenzeit dieses Mal ohne Schokolade und Süßigkeiten überstehen Geschafft!
  • Einen Urlaub mit dem Freund in den Bergen verbringen Daraus wurde leider nichts, da wir unseren Urlaub für die Renovierung "geopfert" haben. Daher wird es von der Liste gestrichen. 
  • Einen ganzen Tag nur mit Mama und Schwester Check! 
  • Einen Ausflug an den Bodensee [vielleicht übers Wochenende] Wurde von den Pfingstferien auf irgendein Wochenende verschoben. Doch der Kalender hatte die letzten Wochen kein freies Wochenende und nun beginnt für uns bald ein neuer Lebensabschnitt. Daher wird es auch von der Liste genommen. 
  • Einmal im Monat ein neues Rezept kochen Seit der letzten Zwischenbilanz im Juli, habe ich es etwas schleifen lassen. Dafür kocht mein Freund einfach zu gut!
  • Besuch im Museum Erledigt! 
  • Mehr Zeit mit Oma und Opa verbringen läuft! 
  • Ein neues Sofa aussuchen und kaufenYeah, erledigt! 
  • Das Auto mal öfters stehen lassen und das Fahrrad nutzen So weit es die Wetterverhältnisse noch zulassen, bleibe ich dran. Wobei ich zugeben muss, dass ich in den letzten Wochen vieles zu Fuß erledigt habe.
  • Im Sommer Eis herstellen [mal schauen, ob das ohne Eismaschine gut funktioniert]  Der Sommer ist vorbei und ich hab kein Eis hergestellt. Daher kommt dieser Punkt von der Liste. 
  • Ein Buch o.ä. über den Blog erstellen [sozusagen als Erinnerung] Das Projekt ruht im Moment, da mir die Zeit fehlt. Unter BlogBooker hab ich meine Posts und die Kommentare als pdf-Format erstellt. Ich bin immer noch am Überlegen, wie ich das Schriftliche mit den Bildern zusammen archiviere.
  • Ein Fotoshooting mit meinen Eltern und meiner Schwester [das letzte Familienbild dürfte wohl an der Kommunion meiner Schwester entstanden sein....lang ist es her!] Was erst für den Herbst geplant war, wird nun auf das Jahr 2016 verschoben. 

Von den 13 Punkten habe ich bisher 5 Pläne geschafft und 4 Vorhaben mussten leider gestrichen werden. Leider hat die Zeit dazu gefehlt und wird nun auch nicht mehr in Angriff genommen. Mal schauen, wie ich die letzten 4 Punkte noch bis Ende des Jahres umgesetzt bekomme.

Eins steht jedoch schon einmal fest. Sollte ich für das Jahr 2016 auch wieder eine To-do-Liste anlegen, werde ich mir entweder kleinere Vorhaben vornehmen oder einfach nur die gestrichenen Punkte von 2015 auf die Liste setzen. Denn das Jahr 2016 wird spannend genug. Und daher möchte ich mich mit einer Liste nicht stressen lassen, sondern werde das Leben einfach nur genießen!

Liebe Grüße!

Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. ...aus deinem Text springt mich so eine Vermutung an, liebe Anette,
    aber vielleicht liegt das auch nur an den 9 Monaten in der Überschrift ;-)...ja, kleinere Ziele ist wohl eine gute Idee, damit sie leichter zu erreichen sind...zuviel streichen ist frustrierend,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Da passt haargenau mein Lieblingszitat:
    "Life is what happens while you are busy making other plans." John Lennon. Ich bin sehr gespannt, auf deinen "neuen Lebensabschnitt".
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!