Mein 12tel Blick im August 2015

Hallo Ihr Lieben!

Gestern Abend legten wir noch einen Abendspaziergang ein und genossen die sommerlichen Temperaturen. Dabei ging es auch am Prinzengarten vorbei und zum Friedhof. Denn es war mal wieder Zeit für meine 12tel Blicke.


Prinzengarten, 29. August 2015 um 19:07, 33°C

Ganz bewusst hab ich dieses Mal am Abend die 12tel Blicke aufgesucht. Der Anstoß dazu gab mir Andrea, denn sie konnte durch die andere Tageszeit, wunderbare Bilder von ihrem 12tel Blick am Bodensee fotografieren.


Friedhof, 29. August 2015 um 19:16 Uhr, 33°C

Nachdem wir die Stille und die schönen Spätsommerblumen im Prinzengarten genossen, war auf dem Friedhof ganz schön was los. Überall wurden Gräber gegossen, ein kurzer Tratsch gehalten und ein schönes Wochenende gewünscht. 

Ich bin schon ganz gespannt, wie sich der September im Jahresverlauf zeigen wird.





Weitere 12tel Blicke gibt es noch bei Tabea zu sehen.

Euch wünsche ich einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße

Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Deine Bilder bewunder ich schon das ganze Jahr. Schöne Blicke hast Du Dir da ausgesucht! =)
    Interessant zu sehen, wie sie sich so im Laufe des Jahres verändern. =)

    Viele Grüße,
    Sarah =)

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sind im Abendlicht viel intensiver. Kann es sein, dass sich die Abendsonne im Fenster des Häuschens im Prinzengarten spiegelt? Schön, dass Du meine Idee aufgegriffen hast!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gasthaus von gegenüber spiegelt sich im Fenster. Das wiederum ist von der Abendsonne angestrahlt. Ohne deinen Hinweis hätte ich das gar nicht wahrgenommen....
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Liebe Anette,
    beim nächsten 12-tel Blick wird es wohl leider nicht mehr so warm sein...
    Schön blüht es noch im Prinzengarten.
    Einen gemütlichen Sonntagabend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Danke für die tollen Eindrücke.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Was ist das für ein Belag auf dem Weg zum Prinzengarten, der sich so der Farbe vom Haus annimmt?
    Alles was den Turm im laufe des Jahres verdeckt, gibt die Natur sicher im Herbst wieder frei.
    L G Pia

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!