[Monatsrückblick] Juli 2015

Hallo Ihr Lieben!

Habe ich nicht erst einen Monatsrückblick geschrieben? Wo ist nur der Juli hin? So schnell ist der Monat vergangen und irgendwie bin ich darüber noch nicht einmal unglücklich. Kommen doch der Sommerurlaub und der Herbst, der wohl einiges verändert, immer näher. 



Gesehen: Die jungen Meisen, wie sie sich aus dem Nistkasten fallen ließen und sich im Fliegen versuchten. Doch leider hat es eine diebische Elster auch beobachtet und schnappte sich ein kleines Vögelchen. Oh, was hat mein Herz geblutet. 
Gehört: Nach Tagen der Hitze die Regentropfen, die gegen das Fenster prasselten.
Getan: Meine Praktikantin, nach drei Jahren Anleitung in ihrer Ausbildungszeit, verabschiedet. Wir haben uns immer gut verstanden und daher sind auch ein paar Tränchen geflossen. 
Gegessen: Kuchen, Kuchen und noch mal Kuchen. Jedes Wochenende gab es einen Geburtstag zu feiern, was natürlich mit viel Kuchen getan wurde.  
Getrunken: Fast täglich ein Glas Bananenmilch. 
Geärgert: Oh ja, leider gab es in den letzten zwei Tagen sehr viel, worüber ich mich geärgert habe. Wobei ich nicht allein war, denn meine Arbeitskollegin hat sich über die Situation auch maßlos geärgert.
Gelacht: Natürlich!
Geplant: Die Renovierungsaktion, die am kommenden Wochenende beginnt. 
Gewünscht: Regen! Und mein Wunsch ging in Erfüllung.
Gekauft: Pssst! Bleibt für meine Blogleser vorerst ein Geheimnis. ;-)
Geklickt: Codecheck 
Gibt es auch als App und bietet Informationen, um gesunde Produkte einzukaufen.


Wie habt ihr den Juli verbracht?

Liebe Grüße

Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Dann hoffe ich, dass sich der Ärger verzieht und dein August frei davon sein wird. Und wieder lockt mich dein Bild mit den köstlichen Muffins, yummy!
    Dann bin ich mal gespannt, was Du da erworben hast!
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anette,
    ich kann mir glaub schon denken, was da für eine Veränderung ansteht bei dir,du hast da neulich schon so eine Andeutung gemacht ;)
    Ich verrate nix!
    Ja,der Juli ist auch schon wieder fast vorbei und da werd ich wehmütig, denn der Sommer neigt sich schon wieder dem Ende entgegen....
    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. ...deine beiden Himmelsbilder, liebe Anette,
    zeigen gut die verschiedenen Seiten...einmal hell und leuchtend und einmal dunkel und bedrohlich...beides gehört zum Leben dazu und vielleicht können wir die hellen Momente mehr schätzen, wenn wir auch dunkle kennen?...ich wünsche dir, dass der Ärger verfliegt oder die Situation sich regeln lässt...und viel Schönes hast du von deinem Juli ja sowieso auch zu berichten,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!