[Monatsrückblick] Februar 2015

Hallo Ihr Lieben!

Nachdem euch der Monatsrückblick vom Januar so gut gefallen hat, werde ich euch gerne weitere Rückblicke zeigen. So starten wir doch heute mit dem Monat Februar. 

 

Gesehen: Die ersten Schneeglöckchen im Garten und der erste Storch, der ins Städtle zurückgekehrt ist. Im TV hat es mir der Krimi "Tod eines Mädchens" angetan. Der hat mir gut gefallen.
 Gehört: Vogelgezwitscher am frühen Morgen. Ach ist das herrlich! Und dieses Lied.
Getan: Am Rosenmontag sind wir nach Freiburg gefahren, um nach einer neuen Couch zu suchen. Wir wollten zuerst den anderen Möbelhäusern eine Chance geben und nicht gleich zum Möbelschweden rennen. Aber wie es so war, konnte uns nichts überzeugen und schlussendlich landeten wir bei Ikea. Die Eckcouch "Kivik" sollte es werden, doch die Lieferung wird erst zum Sommer erwartet. Tja, da fuhren wir, naja eher ich, gefrustet nach Hause. Denn Geduld ist nicht meine Stärke!
Gegessen: Reiskuchen. Ein neues Rezept, das ich ausprobiert hatte und ehrlich gesagt so schrecklich schmeckte, dass sogar mein Freund der Meinung war, es schmeckt scheußlich. Und der isst eigentlich alles!
Getrunken: Immer noch viel Wasser und Tee. Mein Tagesziel von 2 Litern konnte ich an einigen Tagen erreichen und vor allem überbieten. Chaka!
Geärgert: mmhhh.... so auf die Schnelle fällt mir nichts ein.

 

Gelacht: Ganz viel mit den Arbeitskollegen.
Geplant: Wie schon in meiner To-do-Liste für das Jahr 2015 geplant: Die Fastenzeit ohne Schokolade, Süßigkeiten und Knabbereien verbringen. Bis jetzt klappt es ganz gut. Obwohl ich auf mein heiß geliebtes Nutella beim Frühstück verzichten "muss".
Gewünscht: Sehr oft "gute Besserung". Die Grippewelle hat die Familie, Freunde, Hortkinder und Arbeitskollegen immer noch fest im Griff. *dreiMalaufHolzklopfen* Ich bin, bis jetzt, verschont geblieben.
Gekauft: Doch noch eine neue Couch, die wahrscheinlich zu Ostern bei uns eintrudeln wird. Fündig wurden wir im Möbelhaus keine 15km von uns entfernt. Jetzt hadere ich die ganze Zeit mit meinen Gefühlen, da wir die Couch innerhalb einer Stunde ausgesucht und gekauft haben. Ist es auch die Richtige und passt die Farbe? Ich bin eher der Typ, der alles durchplanen und lieber drei Nächte darüber schlafen muss.  Solch schnellen Entscheidungen kann ich gar nicht leiden und mach mir nun den Kopf. 
Geklickt: Ganz viel auf Pinterest, um mir Ideen für das Wohnzimmer und Ostern anzuschauen.




Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße


Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Liebe Anette,
    dein Monatsrückblick ist wieder sehr gelungen und ich freu mich für dich,daß es mit den 2Litern trinken klappt!
    Ohne Nutella gibt es hier auch kein Frühstück:)Da bist du ja voll auf Entzug!
    Das Lied werd ich mir gleich mal anhören!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Das neue Sofa wird bestimmt perfekt. Mir ist das auch schon oft so gegangen: ewig gehirnt, gesucht, verzweifelt und dann steht das gesuchte Teil so rein zufällig einfach da, wo man es nicht erwartet hat...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Rückblick.
    Die Gedanken zur Couch kann ich gut nachvollziehen, ich bin auch so.
    Aber oft sind ja sie spontanen Entscheidungen die besten.
    Die wird bestimmt super reinpassen!
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anette, den Krimi sahen wir auch .... war ganz gut gemacht. Und Dein Monatsrückblick schafft eine schöne Erinnerung. Grüß mir Freiburg, dort war ich sechs Wochen zur Reha und dann noch im Urlaub mit mit meinem Mann. Es ist ein interessanter Ort und die französische Nachbarschaft Colmar sowieso :)

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun aus Augsburg

    AntwortenLöschen
  5. ...wie schön, liebe Anette,
    dass du bei den Monatscollagen wieder dabei bist...
    schön, deine Winterbilder, auch wenn ich hoffe, dass er jetzt vorbei ist und der Frühling kommt...
    bezüglich der Couch -manchmal ist so eine schnelle Bauchentscheidung sehr gute Wahl...lass dich einfach überraschen, ob es bei dir auch klappt...aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass es mit zunehmendem Alter und damit mehr bisher gemachten Erfahrungen immer besser wird...ich bin gespannt auf eure neue Couch,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Schneeglöckchen, Vogelgezwitscher... oh ja, so ein bisschen ist der Frühling im Anmarsch und ich kann es kaum erwarten, bis er endlich so richtig bleibt :)

    Reiskuchen klingt übrigens wirklich verrückt;)

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!