Meine To-do-Liste für das Jahr 2015 #collectbeautifulmoments

Hallo Ihr Lieben!

Da ist es nun! Hallo 2015! 
Schön, dass du da bist. Ich bin gespannt, was du mir und meinen Liebsten bringen wirst.

Zwischen Weihnachten und Silvester lässt man ja gerne das Jahr Revue passieren. Auch ich hab das gemacht und mir überlegt, ob es ein gutes Jahr war. Oder ob man es gut und gerne aus seinem Leben streichen kann.
Spontan würde ich sagen, das Jahr 2014 war anstrengend. Beruflich (und es wird in 2015 leider erst mal so weiter gehen), körperlich oder auch seelisch war es nicht einfach und hatte so seine Höhen und Tiefen. Erst dachte ich die Tiefen überwiegen das Jahr. Gab es doch einige gesundheitliche Rückschläge in der Familie und bei Freunden. Doch im Großen und Ganzen bin ich doch zufrieden. Es waren viele kleine schöne Momente im Jahr 2014, die mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Nicht nur im Leben 1.0, sondern auch hier auf dem Blog. Und dennoch freue ich mich auf 2015. Denn ich glaube, dass es für mich und meine Liebsten DAS Jahr werden kann.

 

Für 2015 habe ich meine persönliche To-do-Liste geschrieben. Es wurde eine Liste mit Sachen, die ich machen möchte. Ihr werdet keine Vorsätze finden, wie abnehmen und mehr Sport machen. Denn die würde ich eh nicht durchhalten. Da ist mein innerer Schweinehund viel zu stark. ;-) Nein, es sind Sachen, auf die ich mich freue. Sachen, die ich schon lange mal machen möchte oder die ich gerne erleben will. Und vielleicht kann ich euch ja den Anreiz geben, selbst eine Liste zu schreiben. Daher werde ich sie mit euch teilen. 

Hier also meine Liste.

  • An einem Fotokurs teilnehmen [damit ich mein Weihnachtsgeschenk, die Canon EOS 700D, besser verstehe]
  • Die Fastenzeit dieses Mal ohne Schokolade und Süßigkeiten überstehen
  • Einen Urlaub mit dem Freund in den Bergen verbringen
  • Einen ganzen Tag nur mit Mama und Schwester 
  • Einen Ausflug an den Bodensee [vielleicht übers Wochenende]
  • Einmal im Monat ein neues Rezept kochen
  • Besuch im Museum 
  • Das erste Mal zur Blutspende gehen
  • Mehr Zeit mit Oma und Opa verbringen
  • Ein neues Sofa aussuchen und kaufen [Grau muss es sein und ich muss wohl Überzeugungsarbeit leisten]
  • Das Auto mal öfters stehen lassen und das Fahrrad nutzen 
  • Mich als Stammzellenspender bei der DKMS registrieren [das Stäbchen und die Unterlagen liegen schon eine Weile auf dem Schreibtisch] 
  • Im Sommer Eis herstellen [mal schauen, ob das ohne Eismaschine gut funktioniert]
  • Ein Buch o.ä. über den Blog erstellen [sozusagen als Erinnerung] 
  • Ein Fotoshooting mit meinen Eltern und meiner Schwester [das letzte Familienbild dürfte wohl an der Kommunion meiner Schwester entstanden sein....lang ist es her!] 
 
Am meisten Respekt habe ich vor der Blutspende. Bin ich doch ein großer Angsthase, was die Blutabnahme angeht. Doch wenn ich es geschafft habe, kann ich auf mich stolz sein. Und dabei hab ich noch was Gutes getan. 
Ich freue mich darauf, die Liste abzuarbeiten. Wobei es ja nicht Arbeit ist, sondern eine Sammlung an schönen Momenten. 

Euch wünsche ich ein gesundes, glückliches, wunderbares 2015!

Liebe Grüße!

Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Hallo Schwarzwaldmaidli,deine to-do Liste finde ich klasse. Da stehen wirklich Dinge drauf,für die es sich lohnt.sie umzusetzen..bei dem Thema Blutspende mußte ich schmunzeln.Ich bin einiges älter als du,und habe es erst auf Drängen meiner Freundin geschafft hinzugehen. Und es ist gar nicht schlimm,mir geht es hinterher immer supergut...liebe Grüße,Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    Da hast du aber schöne Pläne geschmiedet. Einen Fotokurs habe ich auch für die Sommerferien geplant, ICE Fastenzeit will ich auch süßigkeitenfrei verbringen und ein Buch über den Blog hätte ich auch gerne. Habe mich da schon ein bisschen umgeschaut, aber noch keinen guten Anbieter gefunden. Wenn du da was findest, gib mir bitte Bescheid.

    Lg und ein wunderschönes 2015 wünscht dir
    Verena

    AntwortenLöschen
  3. ...deine Pläne gefallen mir gut, liebe Anette,
    weil sie an dich und andere denken...die Blutspende wirst du bestimmt gut schaffen, das ist eigentlich nicht schwierig...vorher viel Wasser trinken, dann läuft es gut und schnell...das schaffst du leicht...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anette,
    deine Liste gefällt mir richtig gut!
    Bin auch so ein Sch....erchen beim Blut abnehmen...
    Den Punkt mit Oma und Opa find ich ganz wichtig,bedaure es auch sehr,nicht mehr Zeit mit Oma verbringen zu können,als sie noch lebte.....
    Kannst und ja am Jahresende nochmal informieren:)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir alles Gute für deine Liste

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anette, das ist ja eine richtig lange Liste geworden, Respekt!!! Hoffentlich schaffst du auch alles zu "erledigen" ;-) Ich wünsche dir ein glückliches und gesundes neues Jahr! Liebe Grüße von Tini

    AntwortenLöschen
  7. Ein wirklich tolle Idee, eine To-Do- Liste, statt einer ewigen Liste mit Vorsätzen, die man dann sowieso nicht hält, zu machen ;)
    Auch wir müssen ein Sofa kaufen. Ausgesucht haben wir es zum Glück schon.
    Blut spenden war ich schon ein paar mal und es ist wirklich gar nicht schlimm. Etwas Bammel hat man natürlich immer, weil es ja auch nicht ganz ohne ist, aber danach fühlt man sich, auch wenn einem etwas schwindelig ist, gut, weil man jemand Anderem geholfen hat.
    Hab ein schönes Wochenende. LG, Martina

    AntwortenLöschen
  8. Zum Glück erinnert man sich besonders gut an die glücklichen Dinge, die man erlebt hat...;-). Deine To-do-Liste ist toll, bin gespannt, wie es mit der Umsetzung vorangeht...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle To do Liste mit klasse Punkten. Einige stehen bei mir auch auch ganz oben :)
    Ich wünsche Dir ein wundervolles 2015 mit vielen unvergesslichen Momenten!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde es sehr interessant mal die Vorsätze von anderen zu lesen. Und die meisten Sachen klingen doch auch recht schön. Und Blutspenden ist gar nicht schlimm. Ehrlich!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Da hast du eine schöne Liste zusammengestellt!
    Vor allem das Wochenende am Bodensee ;-) ich Wink dir dann!
    Und Blutspenden finde ich klasse- das schaffst du sicher! Ist nicht so schlimm ...

    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  12. Als Fotokurs kann ich dir Christian Anders Shootcamp empfehlen! Das ist ein Onlinekurs, den du in min. 8 Wochen bewerkstelligen kannst! Der ist super! Lieben Gruß Lisa

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!