Bananenkuchen mit Zimt

Hallo Ihr Lieben!

Am Wochenende haben mich die Bananen voller Leid angeschaut. Sehr reif lagen sie im Obstkorb und wollten erlöst werden. "Back was aus uns!", riefen sie mir zu. So ließ ich mir, dass nicht zwei Mal sagen und schwupps, landeten sie im Kuchenteig. 


Bananenkuchen mit Zimt

230g Mehl
1TL Backpulver
1 TL Zimt
155g weiche Butter
150g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
2 reife Bananen

1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen, eine Kastenform fetten und bemehlen.

2. Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Ein Ei nach dem anderen dazugeben und unterrühren. Die reifen Bananen schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Den Bananenbrei unter die Butter-Ei-Masse rühren. 

3. Das Mehl mit Backpulver und Zimt mischen und unter die Masse rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. 

4. Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und für etwa 55 Minuten backen. 

5. Eine Stäbchenprobe durchführen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz stehen lassen, aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Je nach Belieben mit Puderzucker oder Schokoglasur bestreichen.

 

mmhh und der Kuchen war so lecker!

Allein schon der Geruch nach saftigen Bananen und dann noch in der Kombination mit Zimt. Da läuft mir wieder das Wasser im Mund zusammen. 


Ganz herzlich möchte ich mich noch für die Worte zum letzten Post bedanken. 
Irgendwie war ich erleichtert, dass ich nicht allein bin, die sich Gedanken darüber macht. Und wie es Andrea geschrieben hat, irgendwie sind die Events einem ja ans Herz gewachsen und man möchte sie ungern aufgeben. Dennoch fragt man sich, wie Kleefalter, wem möchte man damit etwas beweisen? Daher nehme ich das bis jetzt wieder relativ gelassen und freue mich auf die Events.

 

Einen schönen Dienstag wünsch ich euch.

Liebe Grüße 

Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Hmm das sieht lecker aus. Ich back auch gerne mit Bananen,
    schmeckt lecker und ist immer so saftig.
    Und Deine Bilder sind klasse!
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  2. ...............ich liebe Bananenkuchen und jetzt fehlt bestimmt ein Stück bei deinen Kuchen.
    hm, hm, hm, hm, voll sau gut

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  3. Kuchen... überall so leckere Kuchen!
    Gleich bin ich zum Kaffee eingeladen und ich kann nur hoffen, dass ich da auch was Leckeres finde.
    Dein Bananenkuchen sieht sehr fein aus!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. hmmm lecker schmecker.
    Ich muss auch unbedingt mal wieder backen,
    lang ist es her.
    Viele liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  5. Du magst doch Bananen lieber im Kuchen, oder? Deine Rezepte klingen so gut, mit Zimt, das muss wirklich ganz fein schmecken!
    Ich hatte übrigens Deine letzten Post gelesen. Mir geht es ähnlich. Fängt man einmal mit den Aktionen an, kann man nicht mehr aufhören, man will doch dabei sein. Ich trete gerade ein bisschen kürzer, mal sehen wie lange. Mir fehlt oft die Zeit, meine ganz eigenen Sachen zu posten.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmhhhh ..... Hört sich lecker an. Ich glaube den Kuchen probiere ich am Wochenende.

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie lecker - der Kuchen sieht zum Reinbeißen aus! :)
    Und mit deiner neuen Kamera kommt das sogar noch besser rüber +g+

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie köstlich und auch deine Fotos sind der Hit!
    Dürfte ich vielleicht ein Stückchen von diesem Kuchen..... ?
    Lovely hugs
    Molly

    AntwortenLöschen
  9. Der ist rasch gemacht und schmeckt bestimmt jedem!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Das klingt sehr lecker

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!