Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...

Hallo Ihr Lieben!

Da Morgen schon die erste Kerze angezündet werden darf, hab ich mich gestern dem Adventskranz gewidmet. Dieses Jahr wollte ich ihn klassisch in Rot dekorieren.

 

Bis auf die Kerzen hatte ich alles zu Hause und so konnte es los gehen. 
Ein rotes Band mit kleinen Perlen und rot-weiß karierten Sternen hab ich um den Kranz gewickelt.

 

Zimtstangen, kleine Zapfen, Anissterne und kleine rote Filzsterne kamen auch auf den Kranz. Und wie jedes Jahr darf der verbrannte Finger von der Heißklebepistole nicht fehlen. ;-)

 

Bei den Adventskränzen mag ich es sehr gerne schlicht mit kleinen Akzenten. Und Naturmaterial darf natürlich auch nicht fehlen.

 

Ganz anders sahen die Vorgänger in den letzten zwei Jahren aus.

2012

Während 2012 der Adventskranz nur mit Holzsternen dekoriert wurde und das Bild meiner Meinung echt schrecklich ist, kamen 2013 die weißen Sterne und eine eindeutig bessere Fotoqualität.

2013

So sitze ich nun am Küchentisch, stimme mich mit Weihnachtsmusik in die Adventszeit ein und verpacke das Nikolausgeschenk für mein Patenkind. Schließlich hat es noch eine Reise nach Frankfurt vor sich.

 
 
Euch wünsche ich einen schönen 1.Advent.

Liebe Grüße!
 
Schwarzwaldmaidli

It´s beginning to look like Christmas

Hallo Ihr Lieben!

Ich kann es immer noch nicht wirklich glauben, dass in einer Woche schon der 1.Advent sein soll. Wenn das Heimatstädtchen nicht schon weihnachtlich geschmückt wäre, da am Freitag der Weihnachtsmarkt stattfindet, und das Radio keine Weihnachtslieder spielen würde, würde ich es nicht glauben. 
Das Wetter zeigt sich eher herbstlich und mild. So gar kein Winter ist in Sicht. Und der Wetterprognose will ich keinen Glauben schenken. *heul* Wo bleibt der Winter?

Da die nächste Woche vollbepackt ist mit Terminen und die Zeit mir dann fehlt zum Dekorieren, hab ich gestern schon ein klein wenig angefangen.

 

Die diesjährige Deko wird sich in den Farben Rot, Weiß und Grau abspielen. 
Wie ist es bei euch? Habt ihr auch schon dekoriert?


 

Gestern hatte der Nebel uns fest in der Hand. 
Ich wollte so gar nicht raus. Doch der Wochenendeinkauf musste erledigt werden und ein paar Geburtstagsgeschenke fehlten auch noch. Bei uns scheint der November der Geburtstagsmonat schlechthin zu sein.... Lieber hätte ich mich auf die Couch zurückgezogen und mit einer Tasse Tee den neuen Kluftinger-Krimi gelesen.


 

Nächste Woche möchte ich dann endlich mal mit den Weihnachtskarten beginnen. Ein paar Ideen hab ich mir schon bei Pinterest zusammengesucht. Aber welche Motive es schlussendlich werden, weiß ich immer noch nicht.

 

Auch wenn die Zinkhäuschen das ganze Jahr über im Wohnzimmer stehen, gefallen sie mir zur Weihnachtszeit immer noch am besten.


Ich wünsche euch einen gemütlichen Sonntag.

Liebe Grüße!

Schwarzwaldmaidli

 P.S. Und dass dieser Post der 300.Post ist, kann ich auch kaum glauben. Vielen Dank, dass ihr mich seither besucht habt und fleißig wart beim Kommentieren. Ohne euch würde es keine 300 Posts geben. ♥

My music playlist

Hallo Ihr Lieben!

Eigentlich wollte ich heute einen großen Weihnachts-Flohmarkt auf dem Blog starten. Aber irgendwie hab ich mir eingeredet, ich hätte wahnsinnig viel Weihnachtskram. Nachdem ich vorhin die Kisten durchschaut und sortiert habe, ist dem aber gar nicht so und mein Flohmarkt bleibt weiterhin nur eine Idee auf dem Papier.

Da dachte ich doch spontan, ich erzähl euch heute ein bisschen über Musik. Und zwar über meine momentane Lieblingsmusik. Vielleicht haben wir den gleichen Geschmack und ein oder zwei Lieder singt ihr auch gerade gerne mit. ;-)

 Anfangen möchte ich mit einem älteren Lied aus dem Jahr 2010. 
Florence + The Machine "Cosmic Love"
 Bei diesem Lied bekomm ich immer wieder eine Gänsehaut, so intensiv ist ihre Stimme. 

Ganz aktuell ist das Lied von Herbert Grönemeyer "Morgen".
Während mein Freund seine Musik überhaupt nicht leiden kann, mag ich seine Songs sehr gerne. Ich finde, in ihnen steckt manchmal so viel Wahres. Und Live ist er einfach der Hammer, wenn ich das so schreiben darf. ;-) Mal schauen, vielleicht geht es ja nächstes Jahr zum Konzert nach Freiburg.

Gestern war ich um kurz nach 6 Uhr auf dem Weg zur Arbeit und im Radio lief Hozier "Take me to the church". Nach den ersten paar Sätzen hab ich das Radio lauter gemacht. Einfach nur gut!

Und ja, beim Auto fahren singe ich mal gerne mit. Aber nur, wenn nicht gerade jemand hinter oder vor mir fahrt. ;-)
Dazu eignet sich momentan ganz gut Robin Schulz "Sun goes down".

 So, das waren mal vier Lieder, die zurzeit von mir sehr gerne gehört werden. Natürlich gibt es da noch mehr, aber fürs Erste reicht das mal.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit euren Liebsten.

Liebe Grüße!

Schwarzwaldmaidli

gesehen - gehört - gerochen - gedacht = SINNblick 2014 im November

Hallo Ihr Lieben!

Am Sonntag machte ich mich mittags auf in den Prinzengarten. Das Fotoprojekt SINNblick stand wieder an. 


16. November 2014 um 14:04 Uhr

gesehen: Das Laub an den Bäumen wird weniger und eine süße Katze.

Küchengarten
  
gehört: Das gurren einer Taube, die in einem Baum saß.



gerochen: nasse Erde, da es erst vor ein paar Minuten geregnet hatte.

Obstwiese mit Apfelbäumen

gedacht: Auch wenn das Gartenhäuschen ein weihnachtliches Kleid erhält, zeigt sich das Wetter nicht wirklich winterlich. 


Hier der Vergleich zu den Monaten September und Oktober.
Auffällig ist natürlich der aufgeräumte Küchengarten. 

Küchengarten
September
Oktober
November

Obstwiese mit Apfelbäumen
September
Oktober
November
 Die Idee stammt von Annette und auf ihrem Blog blick7 kann man weitere Bilder zum Fotoprojekt anschauen.

Liebe Grüße!

Schwarzwaldmaidli

In Heaven No.32

Hallo Ihr Lieben!

Diese Woche war es wieder ruhiger auf dem Blog. Doch mit dem Spätdienst komme ich leider zu gar nichts. Morgens wird es gerade hell, wenn ich gehen muss und abends ist es meist schon dunkel, bis ich daheim bin. 
So sind die Himmelsbilder auch erst heute Morgen entstanden. Und das auch nur durch Zufall ... 

 

 Da sitzt man in der Küche und sucht im Archiv ein paar gute Himmelsbilder, weil man nicht dazu kam, ein paar Fotos zu machen. Warum auch immer hebt man den Kopf und sieht direkt vor der Nase solch ein schöner Sonnenaufgang. Also auf ins Wohnzimmer geflitzt, Kamera geholt, zurück geflitzt und drauf los geknipst.

 

Diese Himmelsbilder verlinke ich bei Katjas Aktion "In Heaven" .


Euch wünsche ich ein tolles Wochenende.

Liebe Grüße!

Schwarzwaldmaidli