Tafelwand des Monats

Hallo Ihr Lieben!

Na, habt ihr all eure Uhren auf Sommerzeit eingestellt? Falls jemand von euch jetzt nicht genau weiß, ob vor oder zurück stellen, dem hab ich eine Eselsbrücke. 
Im Frühjahr, wenn es wieder schön warm wird, bringt der Bauer seine Kühe vor den Stall, also auf die Weide. Und wenn es in Richtung Winter geht, bringt er sie wieder zurück in den Stall. Man merkt halt, ich bin ein Landkind :-)

Dem Winter hab ich dieses Jahr relativ schnell Adje (badisch für tschüss, was vom französischen Adieu stammt) gesagt, da er sich bei uns ja gar nicht wirklich zeigte. Außer am Montag, als er dachte, er muss noch einmal kurz durchschneien. ;-)
Und da der Frühling einfach meine liebste Jahreszeit ist, hab ich ihn herzlich willkommen geheißen. 


 Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Have a nice day!

Liebe Grüße!


Schwarzwaldmaidli

Friday Flowerday #2/14

Hallo Ihr Lieben!

Wo ist nur die Woche hin? Es ist schon wieder Freitag und damit ist auch wieder Zeit für den Friday Flowerday.


Nachdem ich schon ein paar Mal Ausschau nach weißen Tulpen hielt, ist mir die Suche vor ein paar Tagen geglückt. Seither stehen sie in einer schlichten Vase auf dem Küchentisch.


 

Jeden Freitag sammelt Helga auf ihrem Blog Holunderbluetchen, viele schöne Blumenbilder. Jeder, der gerne Blumen kauft oder sie aus dem Garten holt und sie gerne in der Vase stehen hat, kann sie dort zeigen.




Kommt gut in das Wochenende! 

Liebe Grüße!

Schwarzwaldmaidli

Ich backs mir - Möhren-Nuss-Gugelhupf

Hallo Ihr Lieben!

Nach dem katastrophalen Ergebnis der letzten Mini-Gugelhupf-Backaktion, hab ich mich noch einmal an das Thema "Silikonbackform" gewagt. Denn zur Kuchenschlacht, die Clara auf ihrem Blog tastesheriff ausrief, hatte ich so eine Idee.
Dieses Mal wird gegugelt und ich nahm dies zum Anlass, meine neuen Silikon-Gugelhupfformen auszuprobieren. Nachdem die Mini-Gugelhupfform (für 18 Stück), nach einer letzten Chance wieder versagt hatte, habe ich sie schlussendlich doch entsorgt. Und habe mir dann die nächstgrößeren Förmchen gekauft, obwohl diese im Handel auch Mini-Gugelhupfform heißen. Das soll mal jemand verstehen?! Diese sind auch viel praktischer, wie die Form mit den kleinen Mini-Gugelhupfe. Sie lassen sich besser einfetten, befüllen und sauber machen. 
Und wie ihr sehen könnt, hat es funktioniert. Yippieh! Das Backen endete nicht in einem Heulkrampf ;-) Und die Möhren-Nuss-Gugelhupfe waren so lecker, dass während dem fotografieren, gleich mal zwei in meinem Mund verschwanden. :-)



Möhren-Nuss-Gugelhupf
Zutaten für 6 Förmchen á 100ml 

weiche Butter und Mehl für die Förmchen

Für den Teig:
1 kleine Zitrone
1/4 Vanilleschote
75g gemahlene Haselnusskerne
1 Karotte (ca.75g)
1 Ei
75g Zucker
Salz
Zimt
1 Eiweiß
35g Mehl
6g Backpulver

Für die Deko:
50g Schokoladenkuvertüre
Marzipanmöhren

1. Den Backofen auf 200°C bei Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Förmchen einfetten und bemehlen. 
2. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben und 1 TL Zitronensaft auspressen. 
3. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. 
4. Die Möhre schälen, fein raspeln und mit Zitronensaft beträufeln.
5. Das Ei trennen. Das Eigelb mit Zitronenschale, Vanillemark, Zucker, sowie je eine Prise Salz und Zimt schaumig rühren. Die Möhren und die Nüsse unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen.
6. Das Mehl mit dem Backpulver auf die Eimasse sieben und untermischen. Dann den Eischnee vorsichtig unterheben und den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen. 
7. Die Gugelhupfe im Backofen für 15-20 Minuten backen. Herausnehmen und umgestürzt auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. 
8. Für die Deko die Schokoladenkuvertüre im Wasserbad schmelzen. Mit einer Gabel die Schokolade in feinen Streifen über die Gugelhupfe ziehen. Und zum Schluss die Gugelhupfe mit den Marzipanmöhren dekorieren.

 


Ich bin schon ganz gespannt, wie viele Rezepte wieder verlinkt werden. Bei der letzten Kuchenschlacht wurden schließlich 160 Käsekuchen-Rezepte verlinkt. Schaffen wir dieses Mal mehr?


Liebe Grüße!


Schwarzwaldmaidli

10 Fragen & 1 Liebster Award

Hallo Ihr Lieben!

Da hab ich nicht schlecht gestaunt, als letztens auf dem Blog By Meisje mein Blog mit dem Liebster Award ausgezeichnet wurde. 
 Danke für den Award, liebe Elke!


Ich werde nun die 10 Fragen beantworten, die mir Elke gestellt hat. Jedoch werde ich die Spielregeln etwas ändern und niemand weiteres nominieren. Da ich mich einfach nicht für drei Blogs entscheiden kann.

So und nun zu den Fragen :-)
  1.Du gewinnst bei einem Preisausschreiben ein Ticket zu einem Ziel deiner Wahl. Was ist dein Traumziel und warum?
Eine Rundreise durch Skandinavien. Warum? Ganz einfach, weil besonders Schweden und Norwegen mich schon immer faszinieren. Vor allem die Natur hat es mir angetan.
2. Dein Lieblingsbuch?

Schwierige Frage, da ich sehr gerne und viel lese. Aber ganz gut gefallen mir die Kluftinger-Krimis.
3. Dein größter Fehlkauf?

Bei mir sind es eher viele kleine! Da wüsste ich gar nicht womit ich anfangen soll ;-) Aber es gibt ja Gott sei Dank Ebay und damit hab ich die Fehlkäufe meist auch schnell wieder los. :-)
4. Welche Blumen dürfen im Sommer auf keinen Fall auf deinem Balkon/ Garten fehlen?

Sonnenblumen
5. Ferien auf dem Bauernhof oder am Meer?

Da ich ja eher der Bergtyp bin, tendiere ich zum Bauernhof. Dort habe ich auch schon ein paar Mal meinen Urlaub verbracht. Wobei ich vor Jahren, als Landschulheimausflug, auch auf Amrum war und es dort auch sehr schön ist.
6. Mit welcher Kamera machst du deine Bilder?

Mit der Canon PowerShot SX210 IS.
7. Wie verwöhnst du dich selbst nach einem harten Arbeitstag?

Mit einem Bad in der Wanne und einem guten Buch.
8. Welche drei Dinge nimmst du mit auf eine einsame Insel?

mein Freund (wobei es dann nicht mehr einame Insel heißen würde)
Verpflegung
Rettungsboot (damit ich so schnell wie möglich von der Insel komme. Denn irgendwann bekomme ich den Inselkoller und möchte zurück in die Zivilisation)
9. Wie kamst du zum Bloggen?

Durch die Wohncommunity SoLebIch.
10. Deine absolute Trendfarbe in deinen vier Wänden?

Ich würde ja mal so gerne, die Wände farbig streichen. Aber ich trau mich das überhaupt nicht und daher sind bei uns alle Wände weiß.

Euch allen wünsche ich einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße!


Schwarzwaldmaidli