Dunkler Apfelkuchen á la Yvonne von Fräulein Klein

Hallo Ihr Lieben!

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, bin ich ein absoluter Apfelkuchenfan. Der Herbst ist für mich eindeutig Apfelkuchenzeit. Und deswegen hab ich gestern ein neues Rezept ausprobiert.



Dunkler Apfelkuchen
Zutaten für eine 20cm Springform

100g Zartbitterschokolade
250g Butter
150g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Eier
250g Mehl
100g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
1 EL Zimt
3 EL Milch
3 mittelgroße Äpfel
1. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und vollständig abkühlen lassen.
2. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach dazugeben und weiterrühren. Das Mehl mit den Mandeln, dem Backpulver und dem Zimt mischen und unter den Teig rühren. Danach die geschmolzene Schokolade und die Milch unterrühren. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, grob reiben und unter den Teig heben. 
3. Den Teig in eine gefettete Form geben und bei 180°C Ober-und Unterhitze im Ofen für ca. eine Stunde backen.

 

 Lauwarm hab ich ein Stückchen probiert und ich war gleich im 7.Kuchenhimmel. Der Kuchen schmeckt lecker nach Zimt und Äpfeln. Da die Äpfel sehr saftig waren, hatte der Kuchen, trotz längerer Backzeit, noch einen sehr weichen Kern.
 Das Originalrezept gibt es bei Yvonne auf ihrem Blog.

 

Habt einen tollen Sonntag!

Liebe Grüße!

Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh das läuft mir das wasser im mund zusammen... leeeecker sieht das küchele aus- iammmiiii
    ich mag kuchen, die nicht staubtrocken sind. und deiner sieht echt lecker, schlecker aus... werd mir das rezept abschreiben und ausprobieren. mein mann liiiiebt schoggi- und ich äpfel- von demher eine suuuper kombi.
    danke für die wunderbar, gluschtigen bilder :-)
    herzliche grüssle aus dem valnöt-hus
    franziska

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie lecker!!! *aucheinStückhabenwill*
    Ich mag Apfelkuchen nämlich auch unglaublich gerne.
    Muss auch mal wieder einen packen.
    Hab einen tollen Sonntag
    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  3. uiiii sieht der geil aus!
    Davon hätte ich jetzt gern ein Stück oder zwei ;-)
    Alles Liebe
    Christin

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, einen dunklen Apfelkuchen hab ich noch
    gar nie gemacht. Ich mag aber Apfelkuchen auch sehr
    und werd das Rezept sicher ausprobieren.
    Danke dafür!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht so köstlich aus!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Sehr köstlich, ich denke ich komme zu spät, der Kuchen ist bestimmt schon gegessen;) !
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  7. Ei, der Kuchen schaut echt lecker aus. Und die Blätter darauf passen gut zum Herbst - einfach ein Herbstkuchen!!!
    Liebe Sonntagsgrüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Mmmmhhh, sieht köstlich aus. Herzliche Grüsse von Marion

    AntwortenLöschen
  9. Oh lecker-schmecker. Äpfel und Schokli - eine tolle Kombi.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Gerade nach Hause gekommen und einen Kaffee gemacht... das wärs jetzt, so ein schönes Stück von Deinem herrlichen Kuchen :-)
    Liebe Anette, sei herzlich gegrüßt und hab noch eine gute Woche,
    Kebo

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!