Die Welt der Schmetterlinge auf der Insel Mainau

Hallo Ihr Lieben!

Wie versprochen zeige ich euch heute die letzten Bilder vom Mädels-Ausflug auf die Insel Mainau. Über vier Wochen ist der Ausflug schon wieder her. Die Zeit rennt...
Nachdem wir uns die Blumen angeschaut haben, ging es ins Schmetterlingshaus.

 

Das Schmetterlingshaus auf der Insel Mainau ist das zweit größte in Deutschland und beherbergt ca. 120 verschiedene Arten.


 

Wenn man in das Haus rein kommt, verschlägt es angesichts der tropischen Temperaturen (90% Luftfeuchtigkeit und Temperaturen zwischen 25°C und 30°C) erst einmal den Atem. Doch man gewöhnt sich schnell daran und schaut begeistert den Schmetterlingen beim Fliegen zu.


 

Neben den Schmetterlingen gibt es auch viele tropische Pflanzen und Schildkröten zu sehen. Wäre der große Besucheransturm nicht gewesen, hätten wir es vielleicht noch ein wenig länger im Schmetterlingshaus ausgehalten. Doch leider wurde man zeitweise regelrecht weiter gedrängt und konnte sich die Informationstafeln nicht wirklich durchlesen. Schade!
 
 
Zum Schluss möchte ich mich bei euch für das Fleißige kommentieren und liken auf Facebook, bedanken. In letzter Zeit kamen auch neue Leserinnen dazu und dies freut mich sehr. 

Liebe Grüße!

Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Liebe Annette,
    oh wie schön!!!! Ich kenne ja nur das Schmetterlingshaus in der Wilhelma und finde das auch immer total toll - von den von Dir beschriebenen tropischen Temperaturen mal abgesehen :-)

    Tolle Bilder hast Du uns da mitgebracht.

    Liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos sind das. Ich war vor Jahren im Schmetterlingshaus auf der Mainau und habe es in guter Erinnerung ;-) Ganz liebe Grüße von Tini

    AntwortenLöschen
  3. wow, einer schöner als der andere! tolle bilder!

    lg rebecca

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön! Jetzt bekomme ich sie auch endlich mal wieder zu sehen. Wir kommen zwar regelmäßig am Schmetterlingshaus vorbei - aber natürlich dürfen Hunde dort nicht hinein....(ist ja auch langweilig, dort gibt es ja keine Eichhörnchen, würde der Lockenhund meinen...). Das Fotografieren der Falter ist dort bestimmt herrlich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber man muss schnell sein beim Fotografieren. Sonst ist der Schmetterling wieder weg.... :-)

      Löschen
  5. Liebe Anette,
    danke für die tollen Fotos von den Flattermännern!Sie lassen sich wirklich nur schwer fotografieren,das hab ich selbst auch schon erlebt im Schmetterlingshaus!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anette,
    das sind wundervolle Bilder!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Bilder von den schmetternden Lingen, ich hatte es gar nicht mehr so in Erinnerung als ich vor vielen Jahren auf der Mainau war ^^ da wurde ich von den Blumen wohl zu sehr abgelenkt ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!