Deutschland ist Weltmeister!! {Muffins in Schwarz-Rot-Gold}

Hallo Ihr Lieben!

Ich sitze am Laptop, es ist 5:51 Uhr, ich bin noch total müde (4 Stunden Schlaf ist einfach zu wenig!) und kann es immer noch kaum glauben. 
Aber Deutschland ist Weltmeister!! 
Die Jungs haben sich den 4.Stern geholt.

 Mensch war das spannend gestern Abend. 
Meine Nerven..... da musste was Süßes her. 
Ratz fatz waren die Muffins weg und weiter ging die Zitterpartie. 
Doch dieses Erlebnis wird so schnell keiner vergessen. 
Und falls heute noch jemand weltmeisterliche Muffins benötigt, hier kommt das Rezept.


weltmeisterliche Muffins in Schwarz-Rot-Gold
Zutaten für 12 Stück

150g Butter
110g Zucker

1 Pck. Vanillezucker
4 Eier
300g Mehl
1 Pck. Backpulver
120ml Milch
2 TL Kakaopulver
Lebensmittelfarbe in rot und gelb

1. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach dazu geben. Das  Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.
2. Den Teig in drei Schüsseln aufteilen. Den Teig in die ersten beiden Schüsseln jeweils rot und gelb einfärben. In die letzte Schüssel das Kakaopulver unterrühren.
3. Das Muffinblech mit Förmchen auslegen. Zuerst den gelben, dann den roten und dann den schwarzen Muffinteig einfüllen. Die Muffins bei 160 Grad (Ober- und Unterhitze) für circa 25 bis 30 Minuten backen.


Ich wünsche euch eine super tolle Woche.

Liebe Grüße!

Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Dir auch eine super tolle Woche!!

    ♥♥♥♥

    Deine Tina

    Ps: So ein Muffin wäre jetzt was ....

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaaaa, Weltmeister !

    Was für ein Montag. Hundemüde, aber es hat sich gelohnt.

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Die Muffins sind ja lustig. Und sie haben geholfen!!!
    Ebenfalls eine tolle Woche
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Ich steh ja nicht auf Fußball, aber deine Muffins sind der Hammer.
    Liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen
  5. Toll, die Nationalelf hätte sich sicherlich auch über so schöne Muffins gefreut. Ein spannendes Spiel - auf der Leopoldstraße in München steppte der Bär ;) !
    Liebe Grüße und eine schöne Woche für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mich vor lauter Aberglaube noch nicht mal getraut ein Deutschlandfähnchen hinzuhängen. Weil immer wenn ich das tat, sind wir rausgeflogen.
    Aber Du hast das ja gut gelöst.... die Muffins konnte man ja vor dem Spiel noch aufessen. Gutes Nervenfutter, das hat man gestern auch gebraucht. Bei mir ist viiiiiel Schokolade in den Magen gewandert. ;-)

    Ich freu mich! Wir sind Weltmeister, Bine

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!