Bananen-Schoko-Kuchen á la HerzStück

Hallo Ihr Lieben!

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, mag ich Bananen im Kuchen sehr gerne. Und da mal wieder Bananen im Obstkorb lagen, die meinen bevorzugten Reifegrad überschritten haben, kam das folgende Rezept gerade zur rechten Zeit.  



Bananen-Schoko-Kuchen
Zutaten für eine 26er Springform

Für den Teig:
250g Butter
200g Zucker
4 Eier
4 zerdrückte Bananen
4 TL Kakaopulver
50g Schokostreusel
1 Prise Zimt
300g Mehl
12g Backpulver

Für das Frosting:
100g Frischkäse
200g Puderzucker
50g Schokoladenkuvertüre

Die Butter mit dem Zucker und den Eiern gut verrühren. Das Mehl darüber sieben und die restlichen Zutaten dazu geben. Die Teigmasse in die gefettete und bemehlte Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 160°C, Ober-und Unterhitze, für ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!
Den Kuchen abkühlen lassen und das Frosting aus dem Frischkäse und dem Puderzucker herstellen. Das Frosting auf dem Kuchen verteilen und mit der zerlassenen Schokoladenkuvertüre dekorieren. 

 

Für mich war das Frosting eine Premiere. Schon seit längerer Zeit lese ich auf den Blogs, in den Zeitschriften oder in den Backbüchern von diesem Frischkäse-Frosting. Aber ich hab es bisher noch nie ausprobiert. Und im Nachhinein frage ich mich, warum ich damit so lange gewartet habe. Es ist schließlich schnell gemacht und das Frosting hat mir auch gut geschmeckt.
 

Das Originalrezept findet ihr auf dem Blog HerzStück.

   
Habt einen tollen Tag. Vielleicht mit viel Sonne?

Liebe Grüße!


Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Oh! Davon würd ich jetzt auch ein Stückchen nehmen.... sieht SEHR Lecker aus....
    ich bereise übrigens über Ostern den schönen Schwarzwald liebes Schwarzwaldmaidli .... wie wärs mit nem kleinen Minibloggertreffen? *zwinker*

    Liebste Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh sieht sehr lecker aus! Bananen wären eigentlich im Hause.... mal sehen ob ich heute Zeit habe (wir haben hier nämlich schon Frühlingsferien) und vielleicht werde ich den Kuchen gleich nach backen!

    Liebe Grüssli
    Linda

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Anette,
    das Rezept von Herzstück hab ich mir auch schon gespeichert und wird auf jeden Fall probiert.

    Hier scheint die Sonne aber ich habe eh bis 18:30 Dienst :-)

    Einen tollen Tag wünsche ich Dir.
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  4. Jedes Mal wenn ich hier Deinen Blog besuche, liebe Anette, könnt ich danach grad alles anfallen, so ein Hunger und ein Appetit überfällt mich.
    Bananen stehen auch ganz oben in meiner "Was werf ich in den Kuchen-Zutaten-Liste".
    Von Frosting habe ich auch schon ganz oft gehoert, habe es aber noch nie selber ausprobiert.
    Danke fuer das interessante Rezept und die hübschen Bilder dazu.
    Hab noch eine wundervolle Woche mit viel Sonnenschein!
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Das Rezepte hätte ich letzte Woche brauchen können. Ich habe zwar Bananenkuchenrezepte, aber irgendwie war das richtige nicht dabei. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  6. Mmmhhh, ich kriege Lust auf Kuchen, ich glaube, ich werde nachher auch was backen..
    Liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  7. Das Rezept hört sich gut an
    und der Kuchen mit dem Topping sieht genauso lecker aus.
    Das mache ich bestimmt auh einmal.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das große Rezept finde ich für uns
      Normalverbraucher dann doch angesagter.
      Liebe Grüße
      Nähoma

      Löschen
  8. Gerade darf ich nicht, aber sobald das Fasten vorbei ist, wird dieser Kuchen gebacken! <3

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anette,
    das Rezept klingt oberlecker und Frischkäse-Frosting hab ich auch noch nie ausprobiert.
    Sollte ich aber jetzt auch mal tun:)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Der sieht super aus. Ich mag Bananen auch gerne im Kuchen! LG, Karin

    AntwortenLöschen
  11. Mmmm ... dieser Schoko-Kuchen sieht herrlich aus und ich habe mir auch schon das Rezept gespeichert. ILch danke dir dafür.

    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Lecker, genau, da steht es ja geschrieben. Ich mag Bananen sehr gerne, so kommt mir Dein Rezept auch sehr gelegen. Frostig: noch nie gehört, klingt aber ziemlich gut!
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  13. Liebes Maidli,
    ich bins nochmal... bin am Titisee für ne Woche... also mittendrin im Schwarzwald... auch wenn Du ja beschreibst, dass Du eher am Rande dessen wohnst :-)

    LG
    Pamy

    AntwortenLöschen
  14. Yummi!
    Bananen haben leider momentan bei uns 0,0% Überlebenschance, da unser Kleiner sie über alles liebt und eine nach der anderen vertilgt. Wir kaufen jeden zweiten Tag eine riesen Staude, aber wenn ich deinen Kuchen so sehe, muss ich wohl oder übel ein paar vor ihm in Sicherheit bringen. Super lecker!

    Liebste Grüße
    Alina♥

    AntwortenLöschen
  15. Der sieht ja super aus, wir liieeben Bananen im Kuchen und
    das Frosting stelle ich mir dazu super vor! wird mal auf die liste gesetzt!
    Habe es auch noch nicht probiert, obwohl man so oft davon liest :)
    Lg,
    Marli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achja, dein Header ist total toll! Wenn man auf deinen Blog klickt fühlt man sich gleich
      in den Schwarzwald versetzt..... Ich war früher mal da, auf einer Kinderfreizeit, war voll schön :))

      Löschen
  16. Mhh... der sieht aber lecker aus. Ich liebe Bananenkuchen und mit so einem tollen Frosting ist der bestimmt hammermässig. Ich hatte zwar noch nie einen Kuchen mit einem solchen Frosting aber das will ich unbedingt ausprobieren.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  17. ..................nein, nicht schon wieder so leckeren Kuchen, ich muß ihn gleich nachbacken.
    Danke fürs Rezept, ich leibe auch Bananenkuchen.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!