gesehen - gehört - gerochen - gedacht = SINNblick 2014 im Februar

Hallo Ihr Lieben!

Anfang Januar hat Annette vom Blog blick7 zum Fotoprojekt SINNblick 2014: gesehen - gehört - gerochen - gedacht aufgerufen.

 

Nachdem ich das Projekt im Januar total vergessen habe, bin ich am Sonntag los marschiert und ging auf die Suche nach meinem persönlichen SINNblick.

16. Februar 2014 um 14:33 Uhr

gesehen: braune Erde, die unbearbeitet da liegt. Erste Gänseblümchen, die auf der Wiese mit den Apfelbäumen wachsen. Eine Amsel, die Zweige für den Nestbau sammelt.

Küchengarten, der nach barockem Vorbild gestaltet wurde.

gehört: Amselgesang, welcher sich so schön nach Frühling anhört. Und im Hintergrund vorbeifahrende Autos, die über das Kopfsteinpflaster die Stadtmitte verlassen.


gerochen: die frische Luft, nachdem es den Samstag nur geregnet hat.

Obstgarten mit Apfelbäumen

gedacht: Obwohl ich mir erst einen ganz anderen Ort bzw. Blick ausgesucht habe, gefällt dieser mir doch am besten. In 5 Minuten bin ich dort. Da sieht man mal wieder, dass oft das Nahe in Gedanken doch so fern liegt. Ich freue mich schon auf die Veränderungen, die man über das ganze Jahr im Prinzengarten sehen kann. Besonders auf den Frühling, der sich doch in den letzten Tagen bemerkbar gemacht hat. Denn der Winter wird wohl nicht mehr kommen.

Wer Lust hat mitzumachen, sucht sich einen Ort, an dem man bewusst seine Sinne einsetzen kann und haltet dies fest. Ab dem 20. jeden Monats stellt Annette (das ist so ungewohnt, wenn man seinen eigenen Namen auf einmal mit zwei N tippt) eine Linkliste auf ihrem Blog bereit und sammelt alle SINNblicke.

Ich bin gespannt auf den SINNblick im März. Vielleicht kann ich euch bis dahin schon frühlingshafte Bilder zeigen. 

Liebe Grüße!

Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Hallo Anette,
    einen schönen Garten hast Du Dir ausgesucht, bin schon gespannt, was im Laufe des Jahres dort alles wächst... die Frühlingsblüher sprießen ja schon aus der Erde, die sehen wir bestimmt im März in voller Pracht.
    Herzliche Grüße und einen schönen Tag wünsch ich Dir,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja die Amseln singen hier auch schon.
    Bin auf Deine Bilder im März gespannt.
    Liebe Grüße,
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Anette,
    ja..endlich kommt der Frühling. Jetzt gerade scheint sogar die Sonne und heut morgen wurde ich von azurblauem Himmel begrüßt! So lass ich mir das gefallen. ^^
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anette,
    ein wundervolles Plätzchen hast Du Dir da ausgesucht! Habt ihr auch grad keine Sonne? Überall lacht sie derzeit vom Himmel, aber leider bei uns in NRW gar nicht. ;-(
    dabei bin ich schon sooo in Frühlingslaune! Egal, die kommt schon wieder!
    Bin schon auf die nächsten Bilder der weiteren Monate gespannt! Tolle Aktion!
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee nee heute war ein sehr sonniger Tag. War richtig schön draußen zu sitzen und die Sonne zu genießen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Ein guter Blick und du hast Recht, der Frühling kommt- ich habe heute Mittag den ersten Huflattich gesehen und die ersten Blüten der japanischen Kirsche.
    Wenn du Lust hast, schau mal auf meinem Blog vorbei, ich habe dich nominiert. Herzliche Einladung.Lieben Gruß von
    heiDE

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin`s noch einmal: mein Blog: http://heidekind.blogspot.de
    heiDE

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ein schönes Projekt! Ich bin schon auf deine nächsten Bilder gespannt. Dann bestimmt schon mit ein paar Blümchen und vielleicht sogar dem ein oder anderen Sonnenstrahl! Ich freu mich so auf den Frühling...

    Liebste Grüße
    Alina♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anette,
    da hast du dir ein schönes Fleckchen Erde ausgesucht für die tolle Aktion!
    Das Gute liegt so nah,gelle?
    Die Amsel ist ja niedlich!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Einen schönen Ort hast du ausgewählt! Bin schon gespannt auf die Veränderungen.
    Liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
  10. Ein barocker Küchengarten ! Das wird noch spannend.
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Der Küchengarten ist ja jetzt schon ein Traum, wie wird sich der erst entwickeln. Ich freu mich drauf.

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!