Ich bin wieder hier.....

Hallo Ihr Lieben!
 
Ich bin wieder hier, in meinem Revier. 

Um es mal mit den Worten von Westernhagen zu sagen.... 
Ich bin wieder zurück aus der Blogpause! 
Aus einer Blogpause, die ich überhaupt nicht geplant hatte. Aber dann doch ge­zwun­ge­ner­ma­ßen einlegen musste, um mich von diesem Schlamassel namens Autounfall erholen zu können.

Dieser unverschuldete Unfall am 7.Januar hat mich in den letzten zwei Wochen viele Nerven gekostet. Ach, was schreibe ich denn....er kostet mich immer noch Nerven! 
Hin und wieder habe ich auch ein paar Tränen vergossen. Und ja, ich glaube, so viel wie in dieser Zeit, habe ich seit langem nicht mehr geweint. Schließlich war es mein erster Autounfall und dann sitzt der Schock die ersten Tage doch recht tief. 
Und doch muss man funktionieren. Sei es die Polizei, die gegnerische und/oder die eigene Versicherung und der Anwalt. Irgendwas wollen die immer wissen. Und Unfallbögen möchte ich in nächster Zeit auch keine mehr sehen bzw. ausfüllen.
Tja, und als ob das nicht alles wäre, muss man sich auch noch schnellstmöglich nach einem neuen Auto umschauen. Und was haben wir uns den Kopf zerbrochen, wegen dem neuen TraumAuto. Doch am Freitag können wir das Auto abholen und ich freu mich schon so darauf! Denn das Autofahren macht mir trotz Unfall, immer noch sehr viel Spaß!  

Die lästige Rennerei nach dem Unfall nimmt so langsam aber sicher ein Ende. Endlich!
Seit gestern gehe ich auch wieder arbeiten. Jedoch soll bzw. muss ich es noch etwas langsam angehen. Der Nacken und der Rücken zwicken manchmal noch ganz schön arg. 
Doch ich kann mich jetzt wieder schöneren Dingen widmen und es kreisen nicht mehr Gedanken über PS-Zahl, Ausstattung (brauchen wir ein Navi oder was ist besser geeignet, ein Benziner oder Diesel?) oder die Farbwahl des Lackes in meinem Kopf. ;-)

So könnt ihr euch auf die nächsten Tage freuen.
Es gibt wieder ein neues Rezept und wer weiß, vielleicht auch noch ein DIY. 
Also, seit gespannt :-)

Bis dahin wünsche ich euch einen tollen Tag.

Liebe Grüße!


Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Oh du Liebe, was hast du durchgemacht und was machst du immer noch durch?!!!
    Fühl dich ganz fest von mir gedrückt
    Ich wünsch dir das du das alles im Kopf und auch im Nacken/Rücken schnell verarbeitest.
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein! Ich hoffe, es hat dich nicht zu arg erwischt! Gute Besserung erst mal, in jeder Hinsicht. Lass dich nicht unterkriegen und freu dich vielleicht auch ein bisschen. Ein hübsches neues Auto..das ist doch auch ein bisschen positiv? Naja..
    Alles Liebe, Kathy

    AntwortenLöschen
  3. Oh weh, ich habe Dich auch schon vermisst. Hauptsache es bleiben keine Nachwirkungen, der Rest ist schnell wieder vergessen. Gute Besserung für Dich und viel Spass und gute Fahrt mit dem Neuen.

    Liebste Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  4. Meine Liebe,
    du hattest also nochmals Glück im Unglück?
    Oh weia, gottseidank ist nicht noch was Schlimmeres passiert.
    Obwohl der ganze Schlamassel, der danach kommt auch furchtbar ist. :-(
    Ich freue mich aber jetzt schon mal auf Deine neuen Beiträge!
    Ganz viele liebe Grüße und gute Besserung,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anette,

    es tut mir leid zu hören, dass du einen Autounfall hattest. Nur gut, dass, wie es scheint, alles glimpflich abgelaufen ist. Ich drücke die Daumen, dass die Schmerzen auch bald aufhören. Es ist jedenfalls schön, dass du wieder da bist.

    Liebe Grüße und alles Gute
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  6. Oh nein, bei Dir kam es aber dicke...
    Aber gut, dass Du auf dem Wege der Besserung bist und ich wünsch Dir noch eine gute Genesung und wieder viel Schönes!
    Freu mich schon auf neue Posts von Dir,
    Ganz besonders liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  7. Manches kommt sehr unverhofft. Pass gut auf Dich auf, mit einem Schleudertrauma ist nicht zu spaßen.

    Ich wünsche Dir gute Genesung, liebes Maidli.
    Cora

    AntwortenLöschen
  8. Ojeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeemine...
    Pass auf dich auf liebes Schwarzwaldmaidli!!!
    Das tut mir leid für Dich. Gut das bald wieder Ruhe einkehrt.
    Erhole Dich gut.

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  9. Das sind aber keine schöne Nachrichten. Die Hauptsache ist aber, daß es Dir nichts Schlimmeres passiert ist. Blech kann man nämlich wieder ersetzen.
    Ich wünsche Dir das der Schrecken bald überstanden ist und aller Ärger sich in Luft auflöst.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  10. Oh nein! Ich hatte mich schon gewundert weil du sonst ja sehr oft bloggst!
    Ich bin froh das du offenbar halbwegs gesund davongekommen bist und wünsche dir das du auch bald den Schrecken vergessen kannst! Alles Liebe, Karin

    AntwortenLöschen
  11. Ach herrje, ich wünsche dir ganz schnell "Gute Besserung".
    Ich kann mich noch gut an 2005 erinnern,
    als mir ein junges Mädchen ungebremst hinten rein gerauscht ist.
    Das hat auch einen Riesenrattenschwanz nach sich gezogen.
    Ich beneide dich nicht.
    Alles Gute für dich! Schön, dass es dir wieder besser geht.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  12. ........jetzt ist alles fast wieder gut, dein Schutzengel ist bei dir mitgefahren.
    Erhole dich von dem Schreck und genieße dein neues " Traumpferdchen "
    Es ist schön wieder von dir zu hören.
    Herzliche Genesungswünsche an dich, deine Seezwergin

    AntwortenLöschen
  13. Ohje ... Das klingt nicht gut , dann wünsch ich dir noch gute Besserung und gute Erholung - physisch und psychisch !
    Ganz liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!