In Heaven No.11

Hallo Ihr Lieben!

Noch drei Tage bis Weihnachten und warum auch immer, verfalle ich gerade bei diesem Gedanken in Streß. Und das obwohl ich alle Geschenke habe. Dabei sind die in diesem Jahr mal nicht Online und kurz vor knapp bestellt worden. Sondern schön artig hab ich sie Ende November bei den Händlern meines Vertrauens eingekauft.


Außerdem sind alle Geschenke einfach zu verpacken, da sie herrlich quadratisch sind. :-) Denn da bekomme ich immer Streßpusteln und meine Ungeduld in Person bekommt die Krise, wenn das Geschenkpapier nicht so will, wie ich.


Tja, woran liegt es dann? Vielleicht an der "Vorweihnachtsfaulheit", die Kathy auch erwischt hat. Denn auch ich könnte gerade nur schlafen und faul auf der Couch liegen. Ich bin so Urlaubsreif und bin nun heilfroh, dass ich 1 1/2 Wochen Urlaub habe.


  So spektakulär wie die arbeitsreiche Woche, war auch der Himmel am Montag Nachmittag. Nach einem sonnigen Wintertag (leider ohne Schnee) mit blauem Himmel, gab es ein Sonnenuntergang, der mich völlig fasziniert hat. 



Meine Oma erzählte mir früher immer, dass das Christkind gerade Plätzchen backt, wenn sich im Winter das Abendrot so zeigte. 



Siehst Du wie die Wolken leuchten
schimmernd hell im schönsten Rot,
dass ist nur so weil die Englein
oben im Himmel backen Kekse und Brot.

Öffnen sie den heißen Ofen
schauen ob die Plätzchen schon braun,
schaut von fern die gelbe Sonne
schmunzelnd übern Wolkenzaun.

Steigt die Hitze dann nach oben
wird sogar die Sonne rot,
und wir Menschen hier auf Erden
sehn das schönste Abendrot.

Schaust Du einmal in den Himmel
bleibst ganz stille staunend stehen,
dann kannst Du die kleinen Engel
auf den Wolken hüpfen sehen.


Ich wünsche euch einen schönen 4.Advent!

Liebe Grüße!


Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Ein wunderbares Farbspektrum... traumhafter Sonnenuntergang... und der Gedanke, dass das Christkind Kekse backt... schön
    Schönen 4. Advent
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. Ein berauschender Abendhimmel, so schön! Genau die Engel backen, ein netter Gedanke!
    Dir ein schönes Wochenende, Cora

    AntwortenLöschen
  3. Herrliche Engelsbackhimmel! Uns wurde das auch erzählt. LG und entspannte Tage bis zu Weihnachten und auch in deinem Urlaub wünscht dir Rebekka

    AntwortenLöschen
  4. Da haben die Engel aber wirklich richtig für den Plätzchenbackendspurt eingeheizt. Wahnsinn.

    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  5. Na das ist ja nett!!!
    Regnet es dann morgen Plätzchen????? :-)

    Das wäre gut, oder?

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  6. Ach,das sind aber echt faszinierende Bilder und du hast gleich noch das passende Gedicht für uns dazu!
    Bin jetzt auch soweit fertig mit dem Geschenkekauf und morgen heißt es einpacken!
    Hab eine schöne Urlaubszeit,du Glückspilz :)
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Hi hi , tolle Bilder! Engelsbackstube auch bei mir heute. Habe dich gerade bei mir verlinkt.
    Ich wünsch dir einen schönen entspannten 4.Advent!
    Liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
  8. ...................wunderschöne Traumbilder und die Idee mit dem PLätzchen backen beim Abendrot finde ich süß.
    Ich wünsche dir ein harmonisches Weihnachtsfest im Kreise deiner Lieben

    Liebe weihnachtliche Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsche Dir wunderschöne, entspannte Weihnachtstage. Ein bisschen Stress gehört wohl immer dazu...Aber ich bewunder Dich, dass Du schon so weit bist! Ich muss unbedingt nach Verpackungen machen - vielleicht gleich, wenn ich Emeline "Wo der Weihnachtsmann wohnt" vorgelesen habe.

    Ich wünsche Dir wunderbare Weihnachten!
    Ida

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!