DIY: Weihnachtskarten mit Sternenhaus

Hallo Ihr Lieben!

Heute zeige ich euch das letzte Motiv, dass ich für die Weihnachtskarten verwendet habe. Nachdem der Häusertrend nun auch bei mir angekommen ist (ich hab mir nun endlich ein Zinkhaus gegönnt und bin so happy darüber) , kam die Idee von Melanie auf ihrem Blog Meine grüne Wiese genau zur richtigen Zeit.

Auf den schwarzen Tonkarton habe ich die Größe der Karte aufgezeichnet, ausgeschnitten und in der Mitte zusammen gefaltet. Auf ein weißes Kopierpapier bzw. Tonpapier habe ich dann ein Häuschen aufgezeichnet, dass ich auch ausgeschnitten und auf die Karte aufgeklebt habe. Mit dem Sternenstanzer wurde ein Sternchen am Haus ausgestanzt und weitere Sterne wurden aufgeklebt. Mit einem weißen Stift kam die frohe Nachricht als Rauchmotiv auf die Karte.

Alle Weihnachtskarten wurden nun verschickt und ich hoffe, sie kamen alle an ihrem Ziel an. 
Wie weit seit ihr mit euren Weihnachtsvorbereitungen? 
Artet es schon in Streß aus oder habt ihr noch die Ruhe weg?
Ein, zwei kleine Geschenke fehlen mir noch. Und dann habe ich alle. Gott sei Dank! Was immer noch fehlen sind, selbstgebackene Plätzchen. Vielleicht kann ich mich noch heute am freien Tag aufraffen und welche backen. Mal schauen....

 
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße!


Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Die Karten sind toll geworden. Ich habe die Idee bei Melanie auch schon bewundert. Das Häuser- Fieber hat mich auch ganz schön gepackt.
    Viel Spaß beim Plätzchenbacken. !
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole

    Ich habe vor kurzem ein Zinkhäuschen bei Andrea und ihrem Blog "einzigartig" gewonnen und ich LIEBE es :-) deine Karten sehen super aus, ich freue mich über jede Weihnachtskarte nur werden es leider immer weniger im Zeitalter von sms etc.

    Im Moment komme ich so selten zum kommentieren und darum wünsche ich dir jetzt schon eine wunderschöne Weihnachtszeit!

    Sei lieb gegrüsst
    Linda

    AntwortenLöschen
  3. Genial die Karte! Gefällt mir super gut.
    Zum Weihnachtsstress kann ich nur sagen, dass ich es noch nicht geschafft hab Weihnachtsplätzchen zu backen :-(( Glaube das sagt alles ;-)

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag ja dieses Jahr sehr gerne Weihnachtskarten. Diese hier sind ebenfalls ganz toll.

    <3 Grüssle

    Marie

    AntwortenLöschen
  5. Ach,die sind ja auch so niedlich!
    Hab aber nur welche gekauft dieses Jahr...
    Komme kaum zu etwas,ach menno!
    Wenigstens hab ich schonmal angefangen,Plätzchen zu backen.Morgen gehts weiter.
    Einen Baum hab ich gestern auch gekauft,aber es muss noch sooo viel erledigt werden,schnauf!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Diese Karten sind wunderschön. Werte ich mir für nächstes Jahr merken. Da wir keine Kinder haben, auch nicht viele Geschenke einkaufen müssen und an Weihnachten nur zu zweit sind, gibt es bei uns keinen Vorweihnachtsstress. Das finde ich schön, denn so kann ich es genießen, das Haus zu dekorieren, zu basteln und mir zu überlegen, was wir an Weihnachten wohl essen könnten. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  7. ...die sind sehr schön geworden!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ganz toll sehen sie aus!
    Einen schönen 3. Advent!

    AntwortenLöschen
  9. So süß sind die Karten! Ich bin auch ganz im Häuserfieber.-)
    Magst du vielleicht bei meiner Verlosung mitmachen?
    Liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!