DIY: Weihnachtskarten mit Fingerabdruck-Rentieren

Hallo Ihr Lieben!

Während Frank Sinatra "Jingle Bells" singt, fange ich gerade an diesen Post zu tippen und bin total in Weihnachtsstimmung. Und weil diese magische Stimmung schon eine Weile andauert, hatte ich dieses Jahr mal wieder Lust Weihnachtskarten selbst zu basteln.


 Für mich gehört das Weihnachtskarten schreiben einfach zur Adventszeit dazu. Manch eine würde vielleicht sagen, dass ist doch altmodisch, schreib doch ne E-Mail oder pinn auf Facebook eine Nachricht. Aber da bin ich doch lieber altmodisch angehaucht.


Die Idee mit der Fingerabdruck-Rentierfamilie habe ich von Alina, die auf dem tollen Blog cara mia schreibt.


Und die "Rentiere in Love" habe ich irgendwo auf Pinterest entdeckt.

In den nächsten Tagen zeige ich euch noch zwei weitere Motive für Weihnachtskarten.



Liebe Grüße!


Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Das sind aber süsse Rentiere! Über eine solch tolle Weihnachtskarte würde ich mich auch freuen.
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sind die schön! Und das ist kein bisschen "altmodisch". Ich würde mich auch viel, viel mehr über so eine liebvoll gestaltete Karte freuen als über eine Mail. Bin schon gespannt auf die nächsten Motive. Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  3. Die sind total süß!!!
    Das ist wieder richtig was zum Nachmachen;-)))
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine megasüße Idee und schnell gemacht!
    Das merk ich mir auf jeden Fall mal!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  5. sind die süß!!! Voll toll und so so einfach... ganz nach meinem Geschmack..... muss ich mir merken....

    Und ich gehöre auch zu der Sorte, die sich am Meisten über handschriftliche Post an Weihnachten freut als diese Standards bei Facebook o.ä.

    Bin wie meine Vorrednerein auch schon sehr auf die weiteren Motive gespannt.

    GLG
    Pamela

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das gar nicht altmodisch... bastle auch jedes Jahr die Weihnachtskarten mit den Kindern... und Deine sind allerliebst und regen zum Nachmachen an...
    Schönen Tag
    Kebo

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja knuffig! Sie erinnern mich an die Karten von Éva mit den Rentieren aus Erdnüssen. Hast du die bei SLI gesehen? LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  8. Sind die toll!!!! Total niedlich!
    Ich muss mir auch langsam mal Gedanken machen, hmpf..
    Liebe Grüße
    Ilka

    AntwortenLöschen
  9. Die Karten sind super ! :) Karten schreiben hat ja viel mehr Stil , und ich freu mich immer total wenn ich einen Brief bekomme !
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen,

    So eine Fingerabdruckskarte haben mir letztes Jahr meine Kinder zu Weihnachten geschenkt ♥♥♥
    So herzig sind die ♥♥♥
    Aber die zwei schmusenden Rentiere habe ich noch nie gesehen ;o) wie süüüüß ♥♥♥


    Liebste Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  11. oh nein wie süß!!
    Bin schon gespannt auf die nächsten motive!

    schönen abend dir
    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  12. Deine Karten sind so süß! Ich mag solche selbstgemachten Karten sehr! Wenn die großen Kinder nicht immer so extrem viel für die Schule zu tun hätten in der Adventszeit, würden wir auch so gerne selbst basteln. So bleibt es oft bei dem Familienjahresbrief.
    Ganz liebe Grüße zu dir,
    Gina

    AntwortenLöschen
  13. Deine verliebten Rentiere sind hammerschön! Ich würde mich freuen, wenn ich so eine tolle selbstgemachte Karte von jemanden geschickt bekäme. Du darfst bestimmt mit Applaus rechnen.
    GGLG in den Schwarzwald

    AntwortenLöschen
  14. ach wie witzig, die mache ich mit den Kindern immer zu Weihnachten, allerdings sind diese dann nicht so fein wie deine :)

    Liebste Grüße Marie

    AntwortenLöschen
  15. Zuckersüß sind deine Weihnachtskarten. Die Beschenkten werden sich bestimmt sehr über sie freuen.

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  16. Die sind ja so niedlich. Da werden sich die Empfänger aber sehr freuen!
    Einen schönen Abend für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  17. Wie süß ist das denn!!! Die Karten sind so hübsch geworden! Eine tolle Idee! Das muss ich mit meinem Sohn auch mal machen!
    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  18. Die sind ganz ganz toll, deine Karten :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo!
    Heute bin ich auf deinem Blog gelandet und freu mich riesig, dich gefunden zu haben! Ich bin sozusagen auch ein Schwarzwaldmaidli.... genau wie du komme ich aus dem Kreis Freiburg, genau genommen vom Kaiserstuhl.
    Dein Blog ist wunder-wunderschön und ich bleibe gleich als deine neue Leserin da.
    Bin gespannt, was ich weiterhin von dir zu lesen bekomme!
    Hab einen tollen Nikolaustag und lass dich herzlich grüssen!!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  20. was für eine süße idee!
    vielleicht schaffe ich auch noch wenigstens einige selber zu basteln. lg, éva

    AntwortenLöschen
  21. Wie putzig! Und man muss dazu kein Picasso sein! :-) Eine süße Idee!
    Liebe Grüße!
    P.S. Vielen Dank für deinen gestrigen Kommentar zur Kamera! Ein bissel schlauer bin ich jetzt, da ich mir gestern noch einige Modelle angeschaut habe.
    Einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  22. So eine süße Idee....
    Auch ich verschicke Weihnachtskarten noch auf dem Postweg. Diese gebe ich dann am Christkindlpostamt auf. Mein Nachbarort heißt nämlich zufällig Christkindl :-)

    Alles Liebe
    Tina

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!