"Suppenzeit" - Kartoffel-Karotten-Suppe

Hallo Ihr Lieben!

Am Wochenende war herrlichstes Suppenwetter.
Nass, trüb und windig mit ein paar Sonnenstrahlen.
Genau richtig für eine sehr leckere Kartoffel-Karotten-Suppe, die ich zum ersten Mal gekocht habe. 

Kartoffel-Karotten-Suppe
Zutaten für 4 Portionen

1kg Kartoffeln
500g Karotten
150g gewürfelter Speck
2 Zwiebeln
1 Liter Gemüsebrühe
100ml Weißwein
3 EL Créme Fraiche oder saure Sahne
Salz und Pfeffer
Öl
Den Speck anbraten, die gehackten Zwiebeln zugeben und in etwas Öl anschwitzen. Herausnehmen und zur Seite stellen.
Die klein geschnittenen Karotten nun anbraten und mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen. Die gewürfelten Kartoffeln dazugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen und danach pürieren.
Nun Zwiebeln und Speck wieder dazugeben und die Créme Fraiche unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!


 Nach dem pürieren war uns die Suppe noch zu dickflüssig, daher haben wir nochmals Wasser dazu getan. So ergab es auch ein bis zwei Portionen mehr. Eventuell muss man auch noch etwas nachwürzen.

Was für Suppen habt ihr schon gekocht?

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße!


Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Hallihallo,
    ich mache mir gerne Fritatten- oder Grießnockerlsuppe.
    Gemacht hab ich schon Kartoffel-, Kürbis-, Kohrabi-, Gemüse-, Zucchini-, Ruccola-, Rindsuppe.
    Also so Standardsuppen halt :-)

    Dein Rezept klingt gut....
    Jetzt ist sie ja wieder da die Suppenzeit.

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen
    Die sit sehr lecker aus! Du hast mich auf die idee gebracht ich werde sie gelich heute machen. Ich hab noch alles daheim super.
    freu mich

    AntwortenLöschen
  3. Deine Suppe sieht köstlich aus, das Rezept klingt ebenso! Du bringst es auf den Punkt, es ist Suppenwetter!
    Ich wünsche Dir einen schönen Start in die Woche, Cora

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich lecker an! Bei uns wird im Winter jeden Sonntag Suppe für die Arbeitswoche vorgekocht.Einige meiner Suppenrezepte findest du in meinem
    Rezepteblog und in meinem heutigen Post gibt's auch ein. :) LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  5. Ach, dass sieht super lecker aus. Leider mögen meine Jungs keine Suppe, so dass ich mich immer bei der Nachbarin durchfuttere.

    Liebe Grüße Lotta

    AntwortenLöschen
  6. Das Rezept kommt wie gerufen!
    Die Karotten hab ich schon gekauft und wollte mir dann noch ein passendes Suppenrezept suchen.
    Suchen muss ich nicht mehr, hat mich selbst gefunden!

    Danke dir!

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich nach einer richtig feinen Suppe für die nasse, kalte Herbstzeit an. Mmmmh.
    liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die Suppe sieht total lecker aus und wenn ich mir die Zutaten ansehe, weiß ich jetzt schon, dass sie mir sehr gut schmecken wird.
    Danke, für´s Rezept.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!