Burgruine Kastelburg

Hallo Ihr Lieben!

Heute ging es bei schönstem Herbstwetter endlich mal wieder auf eine Burgruine. Der Weg führte uns nach Waldkirch zur Kastelburg.
 
Die Kastelburg wurde zwischen 1260 und 1270 erbaut und steht seither auf einem Hügel 100 Meter oberhalb der Innenstadt von Waldkirch.
Die Burg diente zur Verteidigung der Stadt, sowie als Kontrollpunkt für den Handelsweg durch das Elztal.

Damit die Ruine noch einige Jahre begehbar ist, wurde 2002 ein Verein gegründet, um sich den Sanierungsarbeiten widmen zu können. Seit 2012 sind die Sanierungsarbeiten nach 10 Jahren bis auf den Burgfried abgeschlossen. 


Zur Ruine führt der Ritterweg mit Ritterstatuen, die aus ihrem Leben erzählen.
Ein sehr schöner Weg, den man auch mit dem Kinderwagen laufen kann. So sind einige Familien mit uns den Weg hoch gelaufen. 

Von der Burg hat man eine herrliche Aussicht auf Waldkirch, zum Kandel und in die Rheinebene.

Nach der Rundwanderung um die Burgruine ging es wieder in die Stadt. Nach einem kleinen Spaziergang durch die Marktstraße (es war verkaufsoffener Sonntag und mir war das Gedränge doch zu viel), ging es wieder nach Hause. 


Was habt ihr bei dem schönen Wetter gemacht?

Liebe Grüße!
Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Hallihallo liebes Schwarzwaldmaidli,
    wir waren auch wandern. Sooo schön....
    Heute war ja ein traumhaftes Wetter.

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,
      ja danke :-) Dir wünsche ich auch ein tolle neue Woche.
      Liebe Grüße, Anette

      Löschen
  2. Wir waren heute auch auf einer Burg. :-) Eine nette Herbstwanderung hat schon was.
    Noch einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, so eine Herbstwanderung tut echt gut. Ich lieg jetzt total schlapp auf der Couch ;-)
      Dir auch einen schönen Abend.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Herrlich so alte Burgen. Frueher bin ich auch immer in einer naheliegenden Ruine herumgestromert und habe immer ueberlegt, was damals dort so passiert ist. Das mache ich auch heute noch oft. Wenn man an so Stellen steht, die es schon ueber 500 Jahre (oder eben noch viel laenger) gibt und dann die Hand auf die alten Steine legt, dann kann man Geschichte einfach mal hautnah spueren. Ich finde sowas toll!
    Macht euch noch einen gemuetlichen Abend!
    Liebe Gruesse, Kathy

    AntwortenLöschen
  4. Wow, unglaublich beindruckend! Würde auch gerne mal solch einen Ausflug machen, doch dafür sind meine näheren Mitmensch zu faul :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, schade! Und wenn man so ein Ausflug mit was Anderes kombiniert, worauf deine Mitmenschen Lust haben?
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Tolle Bilder! Wirklich beeindruckend! Und klasse, dass man das mit dem Kinderwagen machen kann. Das Wetter war ja traumhaft bei euch. Ich habe bei Sonnenschein Hausarbeit gemacht... Selber schuld, nicht war!
    Ganz lieben Gruß,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
  6. Auf der Kastelburg war ich auch schon lange nicht mehr! Hmmm, dein Bericht macht richtig Lust da mal wieder hinzugehen!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  7. sehr schön.
    vielleicht ein neues Ausflugsziehl für uns,
    allerings nur bei einigermaßen schönem Wetter.
    lg
    Astrid

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!