Orangen-Marmorkuchen

Hallo ihr Lieben,
 
da staunte ich nicht schlecht, als ich letztens eine Nachricht von meinem Freund bekommen habe. Dass er mir eine schrieb, war nicht das Überraschende, sondern das was drin stand.
 Da schrieb er mir doch tatsächlich, dass er einen Kuchen gebacken hat.
Und das gleicht eigentlich schon einer Sensation! Denn das Backen ist nicht seine Welt und daher widmet er sich eher leidenschaftlich dem Kochen. So konnte ich es kaum erwarten, bis ich Feierabend hatte und ich ein Stückchen davon genießen konnte.

Orangen-Marmorkuchen

4 Eier
200g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Pck. Dr.Oetker Finesse Orange
125ml Öl
125ml Orangensaft
3 TL Kakaopulver
250g Mehl
1 EL Backpulver

Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker, der Zitronenschale und einer Prise Salz sehr schaumig rühren.
Das Öl und der Orangensaft langsam einrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver darüber sieben und unterheben.
1/3 des Teiges mit Kakaopulver vermengen und abwechselnd mit dem hellen Teig in eine mit Butter gefettete und mit Mehl ausgestäubte Kastenform füllen.
Im vorgeheizten Backofen bei 170°C Ober-und Unterhitze ca. 60 Minuten backen.


mmhh ich sage euch, der Kuchen war wirklich gelungen, so saftig und wunderbar fluffig! Vor allem hat man den Orangen-Geschmack auch wirklich heraus geschmeckt.

Ich wünsche allen Mama´s einen schönen Muttertag!
Genießt den Tag mit euren Lieben und macht es euch schön.

Liebe Grüße!

Schwarzwaldmaidli

Kommentare:

  1. Da hast du aber wirklich einen ganz ganz lieben Freund...meiner kann weder Kochen noch Backen, aber ich würd ihn für nichts in der Welt hergeben !!! der Kuchen sieht sehr sehr lecker aus und darum werd ich ihn bestimmt nachbacken...Liebgruß, Ulitrotzdem

    AntwortenLöschen
  2. Ich gestehe, dass ich auch viel lieber koche als backe. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr lecker aus - da hätte ich jetzt auch gerne ein Stück von!
    Liebe Grüße,
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Also so eine nachricht habe ich von meinem schatzi noch nicht bekommen :)))
    der kuchen sieht sehr lecker aus

    liebste grüßße
    saskia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm, der Kuchen sieht wirklich lecker aus. Ich bin gerade über Deinen Blog gestolpert...er ist zwar noch jung (wie meiner übrigens auch) aber er ist einfach klasse, deshalb habe ich mich direkt mal in die Followerliste eingetragen. Vielleicht auch deshalb weil ich selbt ein halbes Schwarzwaldmaidli bin. Mein Papa kommt aus Ebringen bei Freiburg und ich besuche dort ganz oft meine Verwandten. Ich mag die Menschen dort, liebe Freiburg und das Umland, die Natur und die Traditionen...

    Liebste Grüße

    Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isa,
      ach Freiburg ist wirklich eine tolle Stadt! Ich gehe gerne zum shoppen hin :)
      Schön, dass du über meinen Blog gestolpert bist und heiße dich auch herzlich Willkommen!
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Hey Schwarzwälderin:)

    So geht es mir auch immer. Nur, dass mein Freund Koch ist und mich immer noch mit einem guten und leckeren Kuchen überrascht. Yam Yam. Der sieht echt super aus!

    AntwortenLöschen
  7. Mensch so eine Nachricht könnte mein Freund auch mal spontan hinterlassen ;)
    Aber meiner kann nur einen Kuchen: Banane-Kirsch mit Cookies oben drauf und die macht er nur zu ganz hohen Anlässen. Die letzte hat er zur Hochzeit seiner Schwester gemacht.
    Das Rezept vom Orangenmarmorkuchen kenne ich aber. Das hat meine Mutter früher auch oft so benutzt. Total lecker!

    AntwortenLöschen
  8. Sieht der lecker aus. Ich habe das Rezept gleich mal gespeichert und werde ihn auf jeden Fall demnächst mal ausprobieren.

    Danke dir.

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Bisher habe ich immer nur normalen Mamorkuchen gemacht, aber der sieht auch echt gut aus :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  10. Sehr lecker, meine Tochter hat ihn heute nachgebacken:-) Herzlichen Dank fürs Rezept!
    Ganz liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das freut mich, dass er euch schmeckt. Und danke für´s nachbacken :)
      Liebe Grüße

      Löschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!