Bananen-Quark-Schmarrn

Hallo ihr Lieben,
 
heute Mittag hatte ich nach der Arbeit Lust auf etwas süßes, aber gleichzeitig sollte es dann doch wieder fruchtig sein.
Schließlich plagt mich mein schlechtes Gewissen über mein Essverhalten, eh schon genug in letzter Zeit. :-/
Beim Kochordner durchstöbern, ist mir dann das folgende Rezept in die Hände gefallen.

Bananen-Quark-Schmarrn
Zutaten für 2 Portionen
150g Mehl
300ml Milch
3 EL Zucker
2 EL Quark
2 Eier
2 Bananen
etwas Öl
Puderzucker
1. Mehl mit der Milch in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren.
2. Zucker und Quark unterrühren, zuletzt die Eier dazu geben.
3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig eingießen. Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden, auf bzw. in den flüssigen Teig legen. Bei geringer Hitze bis mittlerer Hitze ein paar Minuten backen lassen. Ab und zu mit dem Pfannenwender kontrollieren, ob die Unterseite nicht zu dunkel wird.
4. Mit zwei Pfannenwendern den Teig halbieren oder vierteln und umdrehen. Wenn alles einigermaßen fest ist, mit den Pfannenwendern den Teig in Stücke reißen.
5. Mit Puderzucker bestäuben.
Guten Appetit!

Euch einen schönen Abend!

Liebe Grüße!


Schwarzwaldmaidli



Kommentare:

  1. Hmm, da läuft mir glatt das Wasser im Mund zusammen.
    Sehr lecker sieht das aus.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das Rezept, werde ich beim nächsten Seeferien meines Zwergennachwuchs
    ausprobieren, sie lieben Bananen.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  3. Ui das klingt ja gut!
    yammi!

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja lecker aus. Das muss ich wohl auch mal ausprobieren.

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hmm, das schaut ja lecker aus! Werden wir gleich mal probieren:-)
    Liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
  6. Mjami wie lecker :) Wünsche dir noch e wunderschöner Feiertag.
    Alles Liebe Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Stefanie! Ich wünsche dir auch einen schönen sonnigen Feiertag.
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Liebes Schwarzwaldmaidli,

    Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog.
    Trotz Nordlicht, habe ich Wurzeln im Schwarzwald, in dem schönen Glottertal.
    Hast du schon mein Giveaway entdeckt?

    Alles Liebe aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,
      ach das Glottertal ist nicht weit von uns. Wir fahren gerne in diese schöne Gegend.
      Liebe Grüße

      Löschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!